DGB-Umfrage: Die Deutschen wollen weniger arbeiten

DGB-Umfrage: Die Deutschen wollen weniger arbeiten

Offenbar arbeiten die Deutschen zu viel. Denn jetzt ergibt eine DGB-Umfrage: Die Mehrheit möchte weniger arbeiten.

Die vertraglich geregelte Arbeitszeit hat mit der Realität in deutschen Unternehmen oft wenig zu tun. Das geht aus dem DGB-Index „Gute Arbeit 2014“ hervor, den der Deutsche Gewerkschaftsbund nun vorstellte.

Danach halten sich 62 Prozent der Arbeitgeber nicht an die vereinbarte Arbeitszeit. 59 Prozent der vom DGB befragten Arbeitnehmer gaben an, sie müssten länger arbeiten als vereinbart. In nur drei Prozent der Fälle war die tatsächliche Arbeitszeit kürzer als festgelegt.

Anzeige

Die meisten Überstunden gibt es in den Bereichen Information, Kommunikation, Energie und Entsorgung. Nur ein Teil der Überstunden wird bezahlt oder abgefeiert. Von den Arbeitnehmern, die länger als vereinbart arbeiten, sagten 24 Prozent, sie leisteten sehr häufig unbezahlte Arbeit.

Studie zu Arbeitszeiten Deutsche machen die meisten Überstunden

Knapp drei Stunden mehr arbeitet ein deutscher Arbeitnehmer im Schnitt pro Woche - so viel wie in keinem anderen Land der Euro-Zone. Damit ist Deutschland Spitzenreiter.

huGO-BildID: 28506481 ARCHIV - Eine Karte zur Arbeitszeiterfassung wird in einem Betrieb im niederbayerischen Passau unter eine so genannte Stechuhr gelegt (Symbolbild aufgenommen am 15.04.2004). Die Arbeitnehmer in Deutschland leisten nach einer neuen Studie im Durchschnitt 12,3 Überstunden pro Monat, von denen laut allerdings nur etwas mehr als die Hälfte vergütet wird. Foto: Armin Weigel/dpa (zu dpa 0001 «Studie: Arbeitnehmer bekommen nur jede zweite Überstunde bezahltt» 25.10.2012) +++(c) dpa - Bildfunk+++ Quelle: dpa

Weitere 26 Prozent tun dies zumindest gelegentlich. Insgesamt zeigt sich: Viele Männer mit langen Arbeitszeiten würden gerne kürzertreten. Die meisten Frauen, die in Teilzeit arbeiten, hätten dagegen gerne eine höhere Stundenzahl im Vertrag stehen.

Mehr Flexibilität fordern die Gewerkschaften auch beim Übergang zur Rente mit 67. Vor allem im verarbeitenden Gewerbe sei die Vier- oder Drei-Tage-Woche der richtige Weg, erklärte der Vorsitzende der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie, Michael Vassiliadis.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%