Karriereleiter : Wie Sie mehr verdienen können

ThemaKarriere

kolumneKarriereleiter : Wie Sie mehr verdienen können

Bild vergrößern

Wer gut vorbereitet ins Gehaltsgespräch geht und etwaige Gegenargumente kontert, hat gute Chancen auf mehr Gehalt.

Kolumne von Simone Janson

In den USA verdienen Top-Manager das bis zu 2000-fache ihrer Angestellten, hierzulande gibt es ein starkes Gefälle zwischen Männern und Frauen. Wer einige Regeln befolgt, hat gute Chancen auf eine Gehaltserhöhung.

Top-Manager müsste man sein und in den USA leben. Zumindest, was das Gehalt angeht. Denn hier hat die Job- und Recruiting-Community Glassdoor gerade die Gehälter von 500 Unternehmenslenkern ausgewertet und mit denen ihrer Mitarbeiter verglichen. Die Gehälter der CEOs wurde den Berichten der Börsenaufsichtsbehörde United States Securities and Exchange Commission (SEC) entnommen, die der Mitarbeiter den Angaben bei Glassdoor.

Ganz vorne beim Gehalt liegt David M. Zaslav vom Medien- und Unterhaltungskonzern Discovery Communications. Seine Jahresbezüge belaufen sich auf über 156 Millionen US-Dollar und sind damit fast 2000 Mal so hoch wie das Durchschnittssalär seiner Angestellten (80.000 US-Dollar). Eine ebenfalls noch astronomisch erscheinende Gehaltskluft besteht bei den CEOs der Fast-Food-Kette Chipotle (Faktor 1522) oder der Einzelhandelskonzerne CVS Health (Faktor 1192) und Walmart (Faktor 1133) im Verhältnis zu ihren Mitarbeitern. Gehälter, von denen viele in Deutschland nur träumen.

Anzeige

Premium Dossier zum Download Was Ihre Arbeit wert sein sollte

Ob Sie genug verdienen, wie Sie richtig verhandeln und wie sich Stolperfallen im Gespräch mit dem Chef vermeiden lassen.

zum Dossier

Gehaltsgefälle im Alter steigend

Hierzulande gibt es auch zwischen Männern und Frauen immer noch ein starkes Gehaltsgefälle. Der durchschnittliche Bruttomonatsverdienst von Frauen lag in Deutschland in den Jahren 2010 bis 2014 gut 19 Prozent niedriger als das der Männer - das ergab die Auswertung von 72.000 Fragebögen von lohnspiegel.de, einer Seite des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Instituts (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung. Bei jüngeren Frauen zwischen 21 und 30 Jahren liegt die Differenz bei rund 13 Prozent, in der Altersgruppe zwischen 31 und 40 Jahren beträgt er 16 Prozent, bei den 51- bis 60-Jährigen sind es 20 Prozent und zwischen 61 und 65 Jahren rund 23 Prozent Rückstand.

Der Einkommensrückstand von Frauen lässt sich über die große Mehrzahl der Berufe beobachten. Er reicht von drei Prozent bei Technischen Zeichner/innen über 13 Prozent bei Einkäufer/innen, 16 Prozent bei Bankkaufleuten und bis zu 23 Prozent bei Versicherungskaufleuten.

Welche Branchen mehr als der Durchschnitt zahlen

  • Pharma

    Den gleichen Wert wie die Finanzdienstleister- erzielt die Pharmabranche. Auch hier verdienen Angestellte 13,4 Prozent mehr.

    Quelle: Gehaltsvergleich.com

  • Finanzdienstleistung

    Die Finanzdienstleistungsbranche verdient 13,4 Prozent mehr als der Durchschnitt. Nicht einbezogen sind Banken und Versicherungen.

    Quelle: Gehaltsvergleich.com

  • Investitionsgüter

    Im Bereich der Investitionsgüter verdienen die Angestellten 14,2 Prozent mehr.

    Quelle: Gehaltsvergleich.com

  • Unternehmensberatung

    Unternehmensberater erhalten 16,2 Prozent mehr Gehalt als der Durchschnitt der Kollegen anderer Branchen.

    Quelle: Gehaltsvergleich.com

  • Banken

    Banken zahlen 19,2 Prozent mehr als die Durchschnittsgehälter aller Branchen und erzielen damit den höchsten Wert.

    Quelle: Gehaltsvergleich.com

Nun sind an den Gehaltsunterschieden eine Reihe von Faktoren schuld: Leistung, der Grad der Verantwortung, Mut, Bildungsstand, Herkunft, die Art des gewählten Berufes, familiäre Umstände, Teilzeitarbeit - und manchmal auch einfach nur das Glück, im richtigen Moment am richtigen Ort gewesen zu sein, um die Weichen für seine Karriere gestellt zu haben.

Viele sind auch in Gehaltsverhandlungen zu bescheiden, stellen sich bei Verhandlungen ungeschickt an und da Geld nach wie vor ein Tabuthema ist, tun sie sich schwer mit der richtigen Einschätzung ihrer Fähigkeiten. Oder man will höflich bleiben, niemanden verärgern, nicht gierig erscheinen oder hat Angst vor einer Kündigung - da wartet man lieber, bis der Chef auf einen zukommt und wartet und wartet...

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%