ThemaPersonal

Lehrlingsmangel: Suche Azubi, biete Auto

08. Februar 2013
Ein Lockangebot vieler Ausbildungsbetriebe: Der beste Azubi bekommt für ein Jahr kostenlos ein Auto. Quelle: APBild vergrößern
Weil die Bewerberzahlen sinken, versuchen Arbeitgeber mit besonderen Angeboten potenzielle Auszubildende auf sich aufmerksam zu machen. Ein beliebtes Lockangebot: Der beste Azubi bekommt für ein Jahr kostenlos ein Auto. Quelle: AP
von Katja Köllen

Den Deutschen Firmen mangelt es langsam an Auszubildenden. Arbeitgeber verspüren einen deutlichen Bewerbungsrückgang, und häufig bleiben die wirklich qualifizierten Bewerber weg. Deshalb versuchen viele Arbeitgeber potenzielle Lehrlinge mit Geschenken zu werben.

Die Deutschen bekommen seit Jahren zu wenig Kinder. Eine Konsequenz, die sich jetzt zeigt: Viele deutsche Arbeitgebern bekommen zu wenig Bewerbungen für Lehrstellen. Viele Stellen bleiben sogar unbesetzt.

Anzeige

„Heute müssen wir auch Bewerber nehmen, die früher keine Chance auf eine Ausbildung gehabt hätten“, sagt Gerhard Braun, Vizepräsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BD). Die Unternehmen haben nach Einschätzung des BDA-Vize zunehmend Probleme, genug Bewerber zu finden. „Wir sehen einen Rückgang der Bewerber für eine duale Ausbildung, obwohl die duale Ausbildung an Attraktivität gewonnen hat, seit man nach erfolgreichem Abschluss auch ohne Abitur studieren kann“, sagte Braun. Die Unternehmen machen laut Braun daher verstärkt Werbung, um Bewerber zu finden.

Angeblicher Fachkräftemangel Personalprobleme der Unternehmen sind hausgemacht

Das Klagelied über den so genannten Fachkräftemangel hat mit der Realität des Arbeitsmarktes wenig zu tun. Gründe für die Probleme beschreibt unser Gastautor Werner von Beyer, Partner bei der Personalberatung QRC.

Angeblicher Fachkräftemangel: Personalprobleme der Unternehmen sind hausgemacht

Außerdem ist Großzügigkeit das Mittel, auf das viele Arbeitgeber jetzt setzen. Sie locken potenzielle Ausbildungsbewerber nun mit Extraleistungen. Auslandspraktika, Abschlussfahrten, eine Auto für den „Azubi des Jahres“ oder Geschenke wie Netbooks, Laptops oder Smartphones werden dann schon bei den Stellenanzeigen für Ausbildungsplätze versprochen.

Autos für die Besten

So bietet der Lebensmittelkonzern Rewe seinen Auszubildenden nach Beendigung der Ausbildung eine Abschlussfahrt und ehrt die regional und national besten Azubis. Einen sogenannten „Azubi Award“ nutzt auch die Gastronomiekette Marché, die zur Unternehmensgruppe der Mövenpick Holding gehört, um die hauseigenen Ausbildung schmackhaft zu machen.

Mangel in den Regionen Ortswechsel für den Ausbildungsplatz

Immer mehr deutsche Firmen müssen nach Azubis suchen. Die ziehen für ihre Ausbildung auch um - vor allem in die Städte.

Mangel in den Regionen: Ortswechsel für den Ausbildungsplatz

„Bei dieser coolen Veranstaltung triffst du auf all unsere Auszubildenden aus der Schweiz, aus Deutschland und Österreich. Dabei kannst du dich als beste Gastgeberin mit Organisationstalent oder aber als ausgezeichneter Zahlenmensch mit Leidenschaft für Essen und Trinken beweisen“, beschreibt Marché die Azubi-Auszeichnung. Wer ausgezeichnete Leistungen bringt, bekommt bei Marché eine besondere Belohnung: Im dritten Lehrjahr bekommen die besten Azubis für ein Jahr kostenlos einen Smart.

Damit steht Marché aber nicht alleine da. Autos als Anreiz für die Lehrlinge gibt es häufiger. Auch das Medizintechnikunternehmen World of Medicine AG (WOM) setzt auf einen Pkw als Belohnung: „Unser stärkster Azubi fährt für ein Jahr einen ‚VW UP‘!“ beendet WOM die Stellenanzeige für Auszubildende. Und auch bei K&S - Dr. Krantz Sozialbau und Betreuung – gibt es für den „Azubi des Jahres“ ein Auto. Jedes Jahr zeichnet das Familienunternehmen aus Sottrum bei Bremen eine angehende Pflegekraft aus seinen Seniorenresidenzen aus. Als Prämie: für ein Jahr ein eigener Smart zur freien Verfügung.

Anzeige
Jobletter:Der exklusive Jobservice für Juristen
Jobletter-Bild

Der WirtschaftsWoche-Jobletter schickt Ihnen wöchentlich alle Stellenangebote zu, die Ihrem Profil entsprechen. Mehr...

STELLENMARKT


Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen  in 36 deutschen Stellenbörsen.
Diese Jobs suchen die wiwo-Leser:
1. Ingenieur   6. Bauingenieur
2. Geschäftsführer   7. Marketing
3. Financial Analyst   8. Jurist
4. Controller   9. Volkswirt
5. Steuerberater   10. Designer
My Best Company:Den passenden Arbeitgeber finden

Werden Sie initiativ! Hier finden Sie die Firmen, bei denen Sie sich initiativ bewerben können. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.