Leiharbeiter: IBM wird zum Prügelknaben

KommentarLeiharbeiter: IBM wird zum Prügelknaben

von Daniel Rettig

Einem Pressebericht zufolge plant der US-Technologiekonzern IBM eine Revolution der Arbeitswelt. Das Unternehmen will demnach nur noch wenige Festangestellte beschäftigen und stattdessen überwiegend auf freie Mitarbeiter setzen. Sollte sich der Bericht bewahrheiten, wird IBM zum Vorreiter einer neuen Entwicklung – die aber durchaus positive Aspekte hat.

Unternehmen haben zwei Möglichkeiten, auf Enthüllungen der Medien zu reagieren: Sie können sich entweder äußern – oder einfach schweigen. Es sieht so aus, als hätten sich die Verantwortlichen von IBM Deutschland für die zweite Alternative entschieden.

"Revolution der Arbeitswelt"

Anzeige
IBM-Deutschlandzentrale in Ehingen Quelle: dpa

IBM-Deutschlandzentrale: Der US-Technologiekonzern plant 8000 von 20.000 Stellen abzubauen

Bild: dpa

Vor wenigen Tagen berichtete das Handelsblatt, dass der US-Technologiekonzern in Deutschland 8.000 von 20.000 Arbeitsplätzen abbauen will. Bislang hat IBM diese Meldung nicht kommentiert. Das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ wiederum schreibt in seiner aktuellen Ausgabe, IBM plane eine „Revolution in der Arbeitswelt“. Auch zu dieser Meldung schweigt das Unternehmen bislang – obwohl die Pläne durchaus dazu taugen, die Arbeitswelt nachhaltig zu verändern.

Apokalyptische Pläne

Der „Spiegel“ zitiert in seinem Artikel eine vertrauliche IBM-Präsentation mit dem Titel "Das Beschäftigungsmodell der Zukunft". Vereinfacht gesagt geht es darum, Tausende fester Arbeitsplätze abzubauen, lediglich eine Kernbelegschaft fest zu beschäftigen – und die meisten Spezialisten nur auf Projektbasis einzustellen. Wahlweise einige Tage, Wochen oder Monate.

Natürlich kommen im „Spiegel“-Bericht auch die Gewerkschaften zu Wort, für die solche Pläne einer Apokalypse gleichen. IBM sei dabei, die „Freiberuflichkeit zu pervertieren“ und „sich außerhalb dessen aufzustellen, was in dieser Gesellschaft als verantwortungsbewusst gilt“, wird Verdi-Bundesvorstand Lothar Schröder zitiert.

Solche Zitate zeugen nicht nur von rhetorischer Phantasie – sondern vor allem von bemerkenswerter Realitätsferne.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%