Serie: Zukunft der Arbeit: Virtuelle Assistenten

Serie: Zukunft der Arbeit: Diese Qualifikationen zünden Ihren Karriereturbo

Virtuelle Assistenten

Viele Computernutzer mögen sich noch an Clippy erinnern: Die gut gelaunte Büroklammer tauchte immer mal wieder auf dem Bildschirm in Microsoft Office auf, um ihre Hilfe anzubieten. Doch so schön die Idee damals war - Clippys Dienste waren häufig nicht zu gebrauchen. Mit Office 2007 stellte Microsoft das digitale Helferlein ein.

Doch die Technik hat sich entwickelt: Künstliche Intelligenz ist in den vergangenen Jahren erheblich schlauer geworden. Damit werden virtuelle persönliche Assistenten wie Clippy plötzlich zu einer ernsthaften Arbeitserleichterung. Dutzende Start-ups arbeiten an Diensten, die unseren Arbeitsalltag künftig verändern werden.

Die richtigen Bots zu kennen und bedienen zu können, wird im Büro ein wichtige Rolle spielen. Nicht nur, weil die Arbeit damit produktiver wird. Sondern auch, weil die denkenden Maschinen uns Menschen künftig sogar in unseren beruflichen Kernaufgaben unterstützen.

PremiumSerie: Zukunft der Arbeit Die neue Freiheit

Dank der Digitalisierung können Menschen nun so selbstbestimmt arbeiten wie nie zuvor – Erkundungen bei Wirtschaftspionieren und Politikern.

Sein Büro ist der Laptop. Ingenieur Jänsch lebt ohne die Fesseln des Industriezeitalters. Quelle: Dominik Butzmann für WirtschaftsWoche

Zunächst erobern sie allerlei Sekretariatsaufgaben. So planen neue Bots wie der Dienst X.ai Meetings mit Kollegen oder Kunden. Sie haben Zugriff auf den digitalen Terminkalender ihres Nutzers und verhandeln per E-Mail mit allen Teilnehmern einen passenden Termin. Auch Microsoft hat mit dem jüngsten Kauf des Startup Genee einen Terminplanungsassistenten im Angebot.

Maschinen übernehmen zunehmend auch die Planung von Geschäftsreisen. Der Chatbot Hipmunk für Facebooks Messenger etwa: Die Konversations-Software plaudert per Textnachricht mit dem Nutzer und beantwortet konkrete Fragen, etwa: 'Was sind die besten Tage für einen Flug von Frankfurt nach New York für einen 5-Tages-Trip im August?' Der Bot versteht die Frage und sucht die preiswertesten Flüge aus.

Serie: Zukunft der Arbeit 7 Tipps gegen den digitalen Burnout

Was nützt die größte Sichtbarkeit in digitalen Medien, wenn der Mensch sich dabei überlastet fühlt und schlimmstenfalls gar nicht mehr richtig zum Arbeiten kommt? Sieben Wege, Überlastung und Frust zu vermeiden.

Quelle: Fotolia

Das US-Start-up Legalist etwas arbeitet an einer Künstlichen Intelligenz, die Juristen in den USA eine Menge Arbeit abnehmen soll: Sie berechnet automatisch die Erfolgsaussichten von juristischen Klagen. 15 Millionen Fälle studierte der Algorithmus dazu. Der digitale Assistent Wendy des Startups Wade&Wendy wiederum spielt Mitarbeitern der Personalabteilung passende Bewerbungen zu, die der Bot zuvor ausgewählt hat.

Die Software Boomerang Respondable bietet Nutzern sogar einen virtuellen Schreibcoach. Eingebunden in die E-Mail-Programme G-Mail und Outlook misst das Programm beim Tippen einer Mail unter anderem, wie freundlich, verständlich oder positiv der Text formuliert ist und macht Verbesserungsvorschläge. Balken am Rand des Eingabefensters zeigen an, ob das Geschriebene im grünen Bereich ist - oder ob Sätze beispielsweise zu lang sind.

Woran auch immer wir arbeiten - eine Künstliche Intelligenz ist bald immer mit im Team.

Anzeige

Anzeige
Jobletter:Der exklusive Jobservice für Juristen
Jobletter-Bild

Der WirtschaftsWoche-Jobletter schickt Ihnen wöchentlich alle Stellenangebote zu, die Ihrem Profil entsprechen. Mehr...

STELLENMARKT


Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen  in 36 deutschen Stellenbörsen.
Diese Jobs suchen die wiwo-Leser:
1. Ingenieur   6. Bauingenieur
2. Geschäftsführer   7. Marketing
3. Financial Analyst   8. Jurist
4. Controller   9. Volkswirt
5. Steuerberater   10. Designer
My Best Company:Den passenden Arbeitgeber finden

Werden Sie initiativ! Hier finden Sie die Firmen, bei denen Sie sich initiativ bewerben können. Mehr...

Siedler Online
Anno Online
Eine neue Welt: Länder entdecken, Grenzen erweitern, Wirtschaft optimieren.

Testen Sie jetzt Ihr Handelsgeschick in der Welt von Anno Online.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%