Johanna Wanka: Fünf Milliarden Euro für digitale Bildung

Johanna Wanka: Fünf Milliarden Euro für digitale Bildung

Bild vergrößern

Johanna Wanka: Fünf Milliarden Euro für digitale Bildung

Die rund 40 000 Schulen in Deutschland sollen in den nächsten fünf Jahren mit einem Fünf-Milliarden-Euro-Programm für digitale Bildung fit gemacht werden.

Bundesforschungsministerin Johanna Wanka will die Ausbildung von Schüler im Umgang mit digitalen Technologien mit fünf Milliarden Euro fördern. Die Summe solle über einen Zeitraum von fünf Jahren rund 40.000 Grundschulen, weiterführenden Schulen und Berufsschulen zugutekommen, kündigte die CDU-Politikerin am Mittwoch in Berlin an.

Mit dem Geld sollten Schulen unter anderem Breitband-Anschlüsse erhalten sowie Geräte angeschafft werden. Im Gegenzug sollten sich die für Schulen zuständigen Bundesländer verpflichten, pädagogische Konzepte zu erarbeiten und den Lehrern entsprechende Weiterbildungen anzubieten. Zudem müssten sich die Länder auf gemeinsame Standards einigen. "Wir müssen bei der digitalen Bildung einen großen Sprung nach vorne machen", erklärte Wanka. "Zentral für den Erfolg digitaler Bildung ist die Pädagogik - digitale Technik muss guter Bildung dienen, nicht umgekehrt."

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%