Wolfgang Grupp: "Mein Vorbild ist mein Großvater"

InterviewWolfgang Grupp: "Mein Vorbild ist mein Großvater"

Bild vergrößern

Wolfgang Grupp, Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter der Modefirma Trigema

Auch erfolgreiche Menschen haben klein angefangen. Was ihnen auf diesem Weg geholfen hat, wer als Vorbild taugt und was der beste Rat ihres Lebens war, beantworten sie uns. Den Anfang macht diese Woche: Wolfgang Grupp.

WirtschaftsWoche Coach: Wer sind Ihre Vorbilder?

Wolfgang Grupp: Für mich ist das mein Großvater, der Gründer von Trigema. Er hat die Firma vorbildlich und erfolgreich geführt und wurde von seinen Mitarbeitern geschätzt. Er hatte erkannt, dass das wertvollste Kapital einer Firma die Mitarbeiter sind. Man kann nur gemeinsam erfolgreich sein oder gemeinsam untergehen.

Anzeige

Was ist der beste Rat, den Sie je bekommen haben?

Den gibt es so nicht. Natürlich gab und gibt es allgemeine Ratschläge! Aber als Unternehmer kann mir niemand raten, was für meine Firma gut ist, weil jede Firma anders ist. Was für Automobilunternehmen richtig ist, funktioniert in einer Textilfirma nicht. Und wenn ich selbst nicht weiß, was für meine Firma richtig ist – wenn ich nicht spüre, dass es regnet oder daraus nicht schließe, dass ich einen Schirm brauche – dann habe ich als Unternehmer versagt.

Zur Person

  • Wolfgang Grupp

    Wolfgang Grupp ist einer der profiliertesten deutschen Mittelständler. Der alleinige Inhaber der Textilfirma Trigema im schwäbischen Burladingen besteht darauf, nur in Deutschland zu produzieren.

Gibt es etwas, das Sie aus Ihrem allerersten Job gelernt haben, was Sie noch heute prägt?

Ich hatte immer nur den einen Job. Bei uns haben alle Mitarbeiter in Führungsposition schon als Lehrlinge angefangen; niemand wurde von Extern ins Unternehmen geholt. Daraus habe ich gelernt, die Schwächen eines Menschen zu verstehen bzw. zu akzeptieren, dafür aber seine Stärken zu forcieren! Mich interessieren Stärken. Schwächen haben wir alle!

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%