Seriös und gebildet: Was denken Sie über Brillenträger?

Seriös und gebildet: Was denken Sie über Brillenträger?

Bild vergrößern

Sind Brillenträger neugierig, Nerds, Spießer, clever oder einfach Menschen mit einem Knick in der Optik?

Wir Menschen lassen uns offenbar auch im Beruf sehr von Äußerlichkeiten leiten. So halten viele Deutsche Frauen mit Brille im Job für besonders gebildet und moderner als ihre männlichen Kollegen. Was denken Sie?

Blondinen sind dumm, Alte unflexibel und Dicke faul. Es gibt einige Vorurteile, die sich ausschließlich auf Äußerlichkeiten begründen. Aber was ist mit Brillenträgern? Zu Schulzeiten gerne als Brillenschlange verunglimpft, ändert sich das Image später. Das ist jedenfalls das Ergebnis einer Online-Befragung der Personalberatung Page Personnel und des Online-Optikers Mister Spex unter 670 Personen in Deutschland.
So halten viele Brillenträger auf den ersten Blick für gebildet und seriös. Es kommt jedoch darauf an, ob es ein Kollege oder eine Kollegin mit Brille ist.

30,2 Prozent der Befragten können sich übrigens vorstellen, eine Brille mit Fensterglas zu tragen, um im Vorstellungsgespräch einen besseren Eindruck zu hinterlassen. Tatsächlich ausprobiert haben es aber nur ein Prozent der Umfrageteilnehmer.

Anzeige

Die echten Brillenträger finden übrigens nicht, dass sie wegen ihrer Brille anders behandelt werden als Kollegen ohne Sehfehler. Für ihre berufliche Laufbahn habe es auch keine rolle gespielt. So ist das eben mit Vorurteilen. Nicht an allen ist etwas dran.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%