Startup der Woche: Wein online verkosten

ThemaGründer

Startup der Woche: Wein online verkosten

Bild vergrößern

Weinempfehlungen nun online möglich

von Nele Hansen

Die Online Weinhandlung Sommelier Privé empfiehlt anhand eines eigens ausgearbeiteten Fragebogens Weine für rund 15 bis 16 Euro im Schnitt.

„Was Arno früher am Tisch gemacht hat, machen wir jetzt online“, sagt Marc Clemens, der Gründer des Internet-Unternehmens Sommelier Privé. Arno Steguweit hat die Gäste des Berliner Adlon-Hotels bei der Auswahl der Weine beraten. Die Idee, daraus ein Geschäftsmodell zu entwickeln, kam den beiden, als sie sich auf einer privaten Feier kennenlernten. Clemens hatte damals Betriebswirtschaftslehre in St. Gallen und in Paris studiert.

Fakten zum Unternehmen

  • Umsatz

    Umsatz in diesem Jahr 250 000 Euro, für 2014 sind 2,5 Millionen Euro geplant

  • Finanzierung

    Finanzierung zunächst eigene Mittel, mehr als 100 000 Euro von Business Angels und über Crowdinvesting 200 000 Euro

Im vergangenen Jahr bauten sie den Online-Weinhandel auf, allen voran Philipp Nagels, Clemens, Grazia Ravelli und Paul Stubert (von links) und natürlich Steguweit. Der frühere Chefsommelier des Adlon hat eigens einen Fragebogen ausgearbeitet, mit dem er herausfinden will, welchem Kunden er welchen Wein empfehlen kann.

Anzeige

weitere Artikel

Rund 15 bis 16 Euro kostet eine Flasche im Schnitt, 150 bis 200 Sorten bietet der Berliner Online-Weinhandel an – ausgewählt von Steguweit und Hendrik Thoma, Gastsommelier des Startups. Im nächsten Frühjahr wollen die Jungunternehmer in großen Städten wie Berlin, Hamburg oder München sogar stationäre Läden eröffnen, sogenannte Pop-up-Stores, die nur wenige Wochen oder Monate existieren. Zudem strebt Sommelier Privé im nächsten Jahr die schwarze Null an – bei einem Umsatz von 2,5 Millionen Euro.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%