Arbeitgeberranking: Frauen mögen keine Investmentbanken

Arbeitgeberranking: Frauen mögen keine Investmentbanken

von Daniel Rettig

Der Gesamtsieger im Arbeitgeberranking liegt bei Männern und Frauen vorn, auch in einzelnen Kategorien gibt es kaum Geschlechterunterschiede. Völlig unterschiedlich ist das Bild jedoch in der Finanzbranche.

Audi ist erstmals Gesamtsieger des Arbeitgeber-Rankings - auch deshalb, weil der Konzern bei Männern und Frauen gleichermaßen beliebt ist. In der Kategorie Wirtschaftswissenschaften liegt der Autokonzern bei Männern auf Platz 1, bei Frauen auf Platz 3. Noch geringer ist die Differenz zwischen den Geschlechtern nur bei zwei anderen Unternehmen. BMW landet sowohl bei Männern als auch bei Frauen auf Platz 4, Adidas bei beiden Geschlechtern auf Platz 13.

Dasselbe gilt für die anderen Sieger der einzelnen Kategorien: Google ist bei allen angehenden Ingenieuren, sowohl Männer als auch Frauen, der beliebteste Arbeitgeber – ebenso wie die Max-Planck-Gesellschaft im Bereich Naturwissenschaften.

Anzeige

Völlig unterschiedlich ist hingegen das Bild in der Finanzbranche. Die Investmentbanken Goldman Sachs und Morgan Stanley liegen bei angehenden Wirtschaftswissenschaftlern auf Platz 9 und Platz 21, bei deren Kommilitoninnen hingegen nur auf Platz 77 und 90. Offenbar bleibt die Branche auch in den kommenden Jahren eine Männerdomäne.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%