Begehrte Arbeitgeber: Was Sie mitbringen müssen, um bei Zalando zu arbeiten

Begehrte Arbeitgeber: Was Sie mitbringen müssen, um bei Zalando zu arbeiten

Wer bei Apple, Google & Co einen Job ergattern möchte, muss sich gegen zig Tausend Konkurrenten durchsetzen. Auch Zalando ist bei Bewerbern sehr begehrt. Was Sie tun müssen, um dort einen Job zu bekommen.

Zalando belegt im LinkedIn-Ranking der beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands den ersten Platz. Die Mitarbeiter bleiben lange im Unternehmen und die ausgeschriebenen Stellenanzeigen fallen vielen Bewerbern auf. Wer einen Job bei dem Versandhändler ergattern möchte, muss sich also im Zweifelsfall gegen viele Konkurrenten durchsetzen. Da heißt es überzeugen, sowohl fachlich als auch menschlich. Denn das Unternehmen hat sich vorgenommen, mehr zu werden, als ein reiner Online-Modehändler. Das Ziel sei es, die Zukunft von Mode selbst zu gestalten und zu einer Mode-Plattform zu entwickeln, die alle Spieler im Markt miteinander verknüpft, sagt Frauke von Polier, Senior Vice President People & Organisation bei Zalando.

Für Menschen, die an dieser Vision mitarbeiten wollen, hat sie einige Tipps. Laut der Personalchefin brauchen Bewerber bei Zalando vor allem:

Anzeige
  1. Neugierde und Mut: "Bei Zalando steht der Kunde im Mittelpunkt und wir möchten für ihn einen konkreten Mehrwert schaffen, oft mit unkonventionellen Lösungsansätzen", sagt sie. "Ein ‚Das haben wir aber schon immer so gemacht.‘ gibt es deshalb bei uns nicht." Dafür wird ausprobiert - mit kalkulierten Risiken. Wer bei Zalando anfängt, sollte "den Willen haben, den Status-Quo permanent zu hinterfragen, um anschließend selbst neue kreative Lösungswege zu finden."
  2. Teamfähigkeit und interkulturelle Kompetenz: "Bei Zalando arbeiten Mitarbeiter aus über 110 verschiedenen Nationen in Teams an einer Vielfalt von Themen", sagt von Polier. Wer da nicht teamfähig ist oder kein Englisch beherrscht, hat schlechte Karten.
  3. Unternehmergeist: "Wir suchen nach Mitarbeitern, die Themen und Aufgaben selbstständig erkennen und angehen." Nur mit wirtschaftlichen Weitblick und unternehmerischem Denken könnten Mitarbeiter dazu beitragen, innovative Lösungen zu finden.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%