6 KommentareAlle Kommentare lesen
  • 24.07.2013, 11:45 UhrSchmitz

    Uralte Weisheiten, kein Wunder von jemandem der schon seit Jahren nicht mehr in der Branche ist und seinen Laden zumachen musste......

  • 23.07.2013, 12:10 UhrHeadhunterinEvelynReiffenrath

    Ein guter Headhunter ist immer Partner für seinen Mandanten UND den Kandidaten. Ein guter Headhunter (und seriöser) ist immer auf langfristige Beziehungen und ein partnerschaftliches und ehrliches Miteinander aus. Ein guter Headhunter muss auch Nein sagen können. Und ein guter Headhunter ist auf seinen guten Ruf bedacht. Das "schnelle Geld" macht selten reich. Ein guter Headhunter baut Beziehungen auf.

  • 19.01.2013, 20:53 UhrvonGrau

    ...headhunter wollen eben auch nur verdienen und sind wirklich keine Gurus!! Stimmt die fachliche Seite, dann ist die Katze doch im Sack. Manche Headhunter zeichnen sich eben auch durch nichts aus... . Es gibt auch schwarze Schafe. Dann wird ein oder mehrer Kandidaten ins rennen geschickt. Der künftige Arbeitgeber hat aber das letzte Wort !!

Alle Kommentare lesen