Karrierewebseiten: Auf Bewerberjagd im Internet

Karrierewebseiten: Auf Bewerberjagd im Internet

Bild vergrößern

Bertelsmann Karriereseite

Studenten und Absolventen informieren sich vor allem im Netz über potenzielle Arbeitgeber. Die Unternehmen versuchen daher, die besten Bewerber mit ausgefeilten Angeboten im Netz zu ködern – aber nicht allen gelingt das.

Ein auffälliges Youtube-Video in der Bildschirmmitte, eine Liste offener Stellen am rechten und ein persönlicher Karriereplaner am linken Bildrand, dazu Verweise auf Fotos beim Internetportal Flickr und Gruppen bei Facebook, Xing und LinkedIn: So multimedial und vernetzt empfängt die Karriereseite des Medienkonzerns Bertelsmann potenzielle Bewerber aus aller Welt. Im Webblog von Praktikantin Rachel lässt sich nachlesen, wie es so ist, wenn man für Bertelsmann arbeitet, im interaktiven „Self-Assessment“ erforschen, ob man dafür auch infrage kommt.

Mit diesem Angebot ist das Unternehmen in Europa Spitze – so zumindest das Ergebnis einer Studie der schwedischen Unternehmensberatung Potentialpark. Potentialpark hat rund 9700 Studenten und Absolventen aus ganz Europa nach den Unternehmen mit den besten Karriereseiten befragt.

Anzeige

Auch andere deutsche Konzerne haben in der Umfrage gut abgeschnitten: Die Deutsche Post World Net, die im vergangenen Jahr noch den Spitzenplatz innehatte, kommt im Europa-Ranking auf Platz drei. Die Deutsche Bank landet ebenfalls unter den Top Ten. Daneben glänzen vor allem die großen, internationalen Beratungsgesellschaften: Auf dem zweiten Platz findet sich PriceWaterhouseCoopers, auf den Plätzen vier und fünf liegen Accenture und Deloitte.

Die Studie zeigt auch, warum die Arbeitgeber, die bisher keine Karriereseite im Netz betreiben, aufhorchen sollten: Neun von zehn Studierenden und Hochschulabsolventen informieren sich im Internet über zukünftige Arbeitgeber und Jobchancen. Damit ist das Netz die mit Abstand wichtigste Informationsquelle für Jobsuchende und wird deutlich häufiger konsultiert als Freunde, Familie oder die Karrierezentren an den Hochschulen.

Und: Wer sich im Netz informiert, schaut in fast allen Fällen früher oder später auch auf den Karrierewebseiten der Unternehmen vorbei. Für den Karriereexperten Julian Ziesing von der schwedischen Unternehmensberatung Potenialpark ist deswegen klar: „Die Unternehmen achten heute mehr denn je darauf, wie sie sich potenziellen Mitarbeitern im Netz präsentieren.“ Das gelte in der Krise umso mehr, da Konzerne auf teure Rekrutierungsprogramme verzichten, um die Kosten zu senken, zugleich aber dennoch die richtigen Fachkräfte finden müssen.

Übertriebenes Eigenlob wirkt unglaubwürdig

Tatsächlich veröffentlichen immer mehr Unternehmen nicht nur Stellenangebote auf ihrer Homepage und bieten Interessenten die Möglichkeit, sich online zu bewerben, sondern lassen ihre Mitarbeiter in Videos zu potenziellen Bewerbern sprechen oder bieten interaktive Fragebögen oder Spiele an. Ihnen bleibt auch gar nichts anderes übrig, wenn sie im Kampf um gute Bewerber ihre eigene Duftmarke setzen wollen. Schließlich müssen sie nicht nur mit Mitbewerbern konkurrieren, sondern sich auch gegen Kommentare und Meinungen in Diskussionsforen und auf Portalen wie kununu.com behaupten, wo Mitarbeiter ihre Arbeitgeber anonym bewerten können.

Dabei suchen die Bewerber vor allem nach hilfreichen Informationen, aber auch nach authentischen Eindrücken vom Arbeitsalltag bei den Unternehmen. Experte Ziesing empfiehlt Arbeitgebern deswegen, auf ihren Webseiten auch kritische Fragen zu beantworten und klar zu kommunizieren, welche Anforderungen sie an die Bewerber stellen. Floskeln wie ‚People are our most valuable asset’ sagten dagegen nichts aus.

Und noch einen Fehler sollten Arbeitgeber auf ihren Karriereseiten nicht begehen: Übertriebenes Selbstlob oder einseitige Informationen machen unglaubwürdig. „Auf einer Karriere-Webseite will ich auch die Schwachpunkte kennenlernen“, meint ein Befragter der Studie, „und nicht nur perfektionierte Aussagen.“

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%