Boston Consulting Group: 390.000 neue Jobs durch Industrie 4.0

ThemaKarriere

exklusivBoston Consulting Group: 390.000 neue Jobs durch Industrie 4.0

von Stephanie Heise und Reinhold Böhmer

Die Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) rechnet in den kommenden zehn Jahren mit neuen 390.000 Arbeitsplätzen in Deutschland durch Industrie 4.0.

Dies ist das Ergebnis einer noch unveröffentlichten Studie im Auftrag der WirtschaftsWoche. „Die Schätzung ist eher konservativ“, sagte BCG-Partner Michael Rüssmann dem Magazin. Ein Teil der neuen Jobs kommt durch niedrigere Kosten und damit besserer Wettbewerbsfähigkeit. Wie viele neue Jobs es durch mehr Umsatz gebe, weil Produkte individueller auf Konsumenten zugeschnitten oder vielseitiger werden könnten, sei aber offen und werde tendenziell unterschätzt.

Größter Profiteur ist der Untersuchung zufolge der Maschinenbau, der mit 95.000 neuen Arbeitsplätzen rechnen kann. In der Automobilindustrie entstehen voraussichtlich 50.000, in den übrigen Branchen wie Elektro, Textil und Nahrungsmittel insgesamt 230.000 neue Jobs.

Anzeige
Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%