Compliance: Rechtsexperte Bütter wechselt zu Ferrostaal

ThemaManagement

exklusivCompliance: Rechtsexperte Bütter wechselt zu Ferrostaal

Bild vergrößern

Firmenzentrale des Anlagenbauer Ferrostaal in Essen. Der Industriedienstleister verstärkt sein Führungsteam nach dem Korruptionsskandal in den vergangenen Jahren mit einem Juristen

Der von einem Korruptionsskandal erschütterte Essener Industriedienstleister Ferrostaal holt sich einen ausgewiesenen Experten für Unternehmensführung und Recht in die Geschäftsführung.

Michael Bütter, langjähriger Generalbevollmächtigter und General Counsel beim Immobilienkonzern Deutsche Annington verlässt das Unternehmen zum 31. Oktober und wechselt als Geschäftsführer zur Ferrostaal Gruppe nach Essen. Bütter wird unter anderem für die Holdingbereiche Recht, Compliance und M&A verantwortlich sein. Das hat die WirtschaftsWoche aus Unternehmenskreisen erfahren.

Die ehemalige MAN-Tochter Ferrostaal war 2010 durch eine Schmiergeldaffäre in die Schlagzeilen geraten, sieben ehemalige Manager wurden 2012 wegen Untreue und Betriebsratsbestechung angeklagt. Ferrostaal gehört seit 2011 der Beteiligungsfirma MPC.

Anzeige

Jurist Bütter ist bei der Deutschen Annington unter anderem in den Bereichen Finanzen, Recht und Compliance tätig und zählte zu den führenden Köpfen beim Börsengang des Wohnungskonzerns im Juli 2013. Zuvor war er als Partner bei der renommierten internationalen Anwaltskanzlei Lovells LLP. Dort leitete er den Bereich Private Equity/Real Estate und betreute zahlreiche namhafte nationale und internationale Investoren, Fonds, Banken und Großunternehmen.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%