Zahl an Frauen in Aufsichtsräten wächst nur langsam

Führungspositionen: Zahl an Frauen in Aufsichtsräten wächst nur langsam

Die Zahl der Frauen in Führungspositionen wächst nur langsam. In 185 börsennotierten Unternehmen sind laut einer Studie nur 27,6 Prozent Frauen in Aufsichtsräten.

Bild vergrößern

Frauen in Aufsichtsräten sind immer noch eine Seltenheit.

Die Zahl der Frauen in Führungspositionen wächst nur langsam. Zu diesem Ergebnis kommt der jüngste Index der Organisation „FidAR - Frauen in die Aufsichtsräte“, der am Mittwoch veröffentlicht wurde. Bei 185 börsennotierten und voll mitbestimmten Unternehmen der Privatwirtschaft sind demnach - Stand 31. Oktober - 27,6 Prozent Frauen in den Aufsichtsräten präsent. Dies entspricht einer Steigerung von nur 1,7 Prozentpunkten seit Anfang des Jahres.

Der Frauenanteil auf der Vorstandsebene stieg gleichzeitig nur minimal um 0,4 Prozentpunkte auf 7,2 Prozent. Der sogenannte WoB-Index misst seit 2010 den Fortschritt beim Frauenanteil in den Spitzenpositionen der Wirtschaft.

Anzeige

Das Thema Frauen finde bei den Sondierungsgesprächen für eine Jamaika-Koalition in Berlin nicht statt, kritisierte FidAR- Präsidentin Monika Schulz-Strelow. „Mit der Bundestagswahl ist die Gleichberechtigung von der Tagesordnung verschwunden.“ Notwendig seien aber klare Aussagen dazu, wie der Anspruch auf gleichberechtigte Teilhabe künftig durchgesetzt werden solle.

Mehr Frauen in Führungspositionen gebe es fast nur dort, wo dies seit Einführung der Frauenquote von 30 Prozent 2015 Pflicht ist. Bei den über 3500 börsennotierten oder mitbestimmten Unternehmen, die nicht der Quote unterliegen, mangele es dagegen weiterhin an Maßnahmen zur Erhöhung des Frauenanteils. „Hier müssen CDU, CSU, FDP und Grüne für Fortschritte sorgen“, sagte Schulz-Strelow.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%