Kostbare Kreativität: In sieben Schritten zur guten Idee

ThemaManagement

Kostbare Kreativität: In sieben Schritten zur guten Idee

Jedes Unternehmen will innovativ sein - aber lässt sich Erfindergeist lernen? Und wenn ja, wie? Ein US-Experte empfiehlt vor allem sieben wichtige Punkte.

Tobias Bachmüller hasst Kofferträger, Kaffeekocher und zeitfressende PowerPoint-Präsentationen: "Ich halte das für überflüssiges Tamtam", sagte der Katjes-Chef kürzlich in einem Interview. Und wenn er auf Dienstreisen ist, dann vermeidet er "nervige Telefonate". Viel wichtiger ist ihm, Bücher zu lesen.

Anzeige

Von seinem Mit-Geschäftsführer Bastian Fassin bekam er zu seinem letzten Geburtstag eine Goethe-Biografie von Rüdiger Safranski geschenkt, von seinem Vater "Der erste Mensch" von Albert Camus. Und diese Leidenschaft will er auch seinen Mitarbeitern nahebringen. Gerade hat er ihnen ein Buch geschenkt, das vor einigen Monaten für Aufsehen sorgte: "Wo gute Ideen herkommen" vom US-Wissenschaftsjournalist Steven Johnson.

Wichtige Fragen

Darin beschreibt Johnson, wie, wann und wo gute Ideen entstehen - und unter welche Voraussetzungen Innovationen hervorgebracht werden. Eine Frage, die für jedes Unternehmen wichtiger ist denn je - egal ob Ein-Mann-Betrieb, Mittelständler oder Weltkonzern. Sie alle können von Johnsons Erkenntnissen profitieren.

In seinem Buch geht er nicht nur zurück bis zur Evolutionstheorie von Charles Darwon oder der Erfindung des Buchdrucks. Er beschränkt sich weder auf die gängigen Theoreme der ökonomischen Lehrbücher, die beim Wettbewerb konkurrierender Firmen ansetzen, noch hängt er der mystifizierten Vorstellung vom plötzlichen Geistesblitz nach. Stattdessen arbeitet er heraus, welche Muster bei der Entstehung von Ideen wichtig sind. Ganz egal, ob es sich dabei um die Arbeit eines Dichters oder Ingenieurs geht, ob es sich um die Entstehung eines Korallenriffs, das Leben in der Großstadt oder die Vernetzung im World Wide Web handelt.

Demnach sind es vor allem sieben Faktoren, die Innovationen gedeihen lassen.

Buch zum Thema

  • Wo gute Ideen herkommen

    Steven Johnson, Wo gute Ideen herkommen. Eine kurze Geschichte der Innovation.

    Scoventa Verlag, Zweite Auflage der deutschen Ausgabe, 2013.

    ISBN 978-3-942073-10-3

1. Das Nächstmögliche

Der US-Wissenschaftler Stuart Kaufmann prägte den Begriff des "Nächstmöglichen". Darunter verstand er alle chemischen Verbindungen, aus denen Leben entstand. Für Johnson ist dieses Nächstmögliche wie ein Haus, das mit jeder geöffneten Tür größer wird. Mit jeder Entdeckung öffnen sich neue Möglichkeiten, die es zu erforschen gilt. Innovative Umgebungen unterstützen ihre Bewohner darin, dieses Nächstmögliche zu erkunden. Sie brauchen die Freiheit für Experimente. Sie brauchen Zugriff auf technische oder konzeptionelle Beispiele. Im Optimalfall entsteht daraus die Inspiration, nicht nur Altes zu recyceln - sondern Neues zu entdecken.

2. Flüssige Netzwerke

Eine gute Idee steht nie für sich alleine. Sie ist ein Netzwerk. Solange Menschen in kleinen, umherziehenden Horden lebten, waren die Erfindungen überschaubar. Erst als Städte entstanden, folgte eine wahre Innovationsflut. Gute Informationen fließen also von einem Individuum zum nächsten.

Der Psychologe Kevin Dunbar fand bei seinen Feldstudien an der McGill Universität in den Neunzigerjahren heraus: Innovationen entstehen nicht unter dem Mikroskop, sondern im Besprechungsraum. Erst der Austausch in einer Gruppe ermöglicht ein flüssiges, innovatives Netzwerk. Soll heißen: In Büros und Werkhallen muss es eine Balance geben - zwischen Chaos einerseits und Ordnung andererseits.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%