Management-Cup 2012: 24-Jähriger setzt sich als Top-Manager durch

ThemaManagement

Management-Cup 2012: 24-Jähriger setzt sich als Top-Manager durch

Bild vergrößern

Durchgestartet: Alexander Hofmann gewann beim ManagementCup einen Audi A3

von Judith-Maria Gillies

Mehr als 9000 Teilnehmer haben beim Planspiel der WirtschaftsWoche über Wochen ihre Unternehmerfähigkeiten unter Beweis gestellt. Alexander Hofmann hat sich mit seiner Idee durchgesetzt.

Auf einen Angestellten wie Alexander Hofmann dürfte jeder Chef stolz sein. Hat er doch den Preis "Ökologischster Hersteller des Jahres" an Land gezogen. Der Haken an der Sache ist nur: Hofmann hat den Titel nicht für seinen Arbeitgeber gewonnen, sondern als Top-Manager eines IT-Konzerns, dessen Geschicke er hinter dem Rücken seines Vorgesetzten erfolgreich gelenkt hat. Äußerst erfolgreich sogar. Hofmann wurde damit Gewinner des Unternehmensplanspiels ManagementCup der WirtschaftsWoche in Kooperation mit Simulationsprofi Topsim. Zu den Ergebnissen des ManagementCup 2012.

In einem zehnwöchigen Online-Wettkampf hat sich der 24-Jährige gegen mehr als 9.000 Kontrahenten durchgesetzt. Die Aufgabe: ein Smartphone am Markt zu positionieren, dessen Batterie Sendeenergie für 18 Monate speichert. Den knappen Sieg hat sich Hofmann zwar erst in der Endrunde erkämpft, den Grundstein dafür legte er aber schon vorher.

Anzeige

In den vergangenen zwei Monaten führte Hofmann ein aufregendes Doppelleben: Tagsüber verdiente der Realschulabsolvent sein Geld mit dem Einkauf und Vertrieb von Energiesparprodukten beim Startup Greenyworld in Haar bei München. Abends jonglierte er unter dem Decknamen Evectim am PC mit Millionen, steuerte Produkt- und Preispolitik des sogenannten Roughphone, investierte in Gadgets und innovatives Marketing, akquirierte Großabnehmer. Dabei achtete er stets auf die Umweltverträglichkeit des Handys, was ihm die genannte Ökoauszeichnung einbrachte – und als Gewinner des ManagementCups letztlich auch einen nagelneuen Audi A3 im Wert von 35.000 Euro.

Sein Chef und die Kollegen fielen aus allen Wolken, als sie von Hofmanns Sieg erfuhren. Ihre erste Reaktion: "Jetzt wissen wir, wer die Weihnachtsfeier ausrichtet!"

Hofmann, der in seiner Freizeit hin und wieder Strategiespiele wie Command & Conquer oder Age of Empires am PC spielt, nimmt die Neckereien gelassen. Dass er den Hauptpreis gewonnen hat, mochte er selbst kaum glauben. Denn geplant war das nicht. Eigentlich wollte der Groß- und Außenhandelskaufmann mit draufgesatteltem Handelsfachwirt "nur mal locker austesten", wie weit ihn sein Wirtschaftswissen bringen würde. Auf Gewinn hat er – zumindest anfangs – nicht geschielt.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%