Mitarbeiterführung: Was der Chef nicht weiß

ThemaManagement

Mitarbeiterführung: Was der Chef nicht weiß

von Kristin Schmidt

Vorgesetze wissen meist nur sehr wenig über die Arbeitsrealität ihrer Mitarbeiter. Und das kann üble Folgen haben, wie eine Studie zeigt.

Einmal pro Jahr steht das Mitarbeitergespräch im Terminkalender des Vorgesetzten. Was sind Ihre Ziele für die nächsten Monate? Fühlen Sie sich im Team gut aufgehoben? Können Sie Ihre Fähigkeiten voll entfalten? Fragen, die der Chef mit seinen Angestellten ernsthaft besprechen sollte. Doch anscheinend läuft in deutschen Unternehmen hierbei einiges schief. Eine aktuelle Studie des IT-Dienstleisters Oracle zeigt, dass knapp die Hälfte der befragten Arbeitnehmer davon überzeugt sind, dass der eigene Chef nichts über ihre Karriereziele wisse.

Die Umfrage von Oracle und dem Marktforschungsinstitut Innofact unter 1000 Personen zwischen 18 und 65 Jahren bringt noch andere Schwachstellen zum Vorschein. 30 Prozent geben an, ihr Chef wisse nicht, wie lange sie täglich arbeiten. 22 Prozent gehen davon aus, ihr Vorgesetzter habe keine Ahnung welche Leistung sie im Job bringen.

Anzeige

Die Mitarbeiter stellen ihren Chefs ein erschütterndes Zeugnis aus. Vor allem die Schwächen der Angestellten sollen 40 Prozent der Führungskräfte nicht kennen. Die Stärken sind laut Umfrage 23 Prozent der Vorgesetzten unbekannt.

Doch das liegt nicht einfach nur daran, dass die Führungskräfte sich nicht für ihre Mitarbeiter interessieren. Dies hält nur ein Fünftel der Befragten für ausschlagegebend. Als Hauptgrund (46 Prozent) gilt, dass der Chef zu wenige Zeit habe, sich detailliert mit jedem Einzelnen auseinanderzusetzen. 37 Prozent glauben, es liege daran, dass sie selten direkt mit dem Vorgesetzten zusammenarbeiten.

Weitere Artikel

Weiß der Chef wenig über den Einzelnen, kann das die Wechselbereitschaft der Arbeitnehmer erhöhen, heißt es in der Studie. Denn immerhin 43 Prozent der Befragten wollen derzeit Job wechseln. Die wichtigsten Gründe dafür sind schlechte Bezahlung (63 Prozent), fachliche Unterforderung (42 Prozent) und mangelnde Förderung (34 Prozent). Vor allem die beiden letzten Punkte könnten durch eine engere Bindung zu den Mitarbeitern sowie eine bessere Kenntnis derer Fähigkeiten und Leistungen abgeschwächt werden.       

 

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%