Monika Wiederhold: Kreative Analytikerin

Monika Wiederhold: Kreative Analytikerin

Bild vergrößern

Monika Wiederhold, Leiterin Produktmanagement und Innovation bei Lufthansa Cargo, 46.

von Kristin Schmidt

Die Lufthansa-Managerin und studierte Mathematikerin verbindet Analysefähigkeit mit Kreativität und Leidenschaft.

Der letzte Pinselstrich ist getan und Monika Wiederhold zufrieden mit dem Ergebnis: In vier gleich große Quadrate hat sie das Gemälde aufgeteilt, jedes geprägt von roten Kreisen unterschiedlicher Größe, platziert auf farblich unterschiedlichen Untergründen – mal in Orange-Rot gehalten, mal gelb, mal grün, mal blau dominiert.

Was auf den ersten Blick wie ein nettes, abstraktes Farbenspiel wirkt, ist Wiederholds Versuch, den Begriff Zeitmanagement auf Leinwand zu bannen. Die Managerin von Lufthansa Cargo malt seit mehr als zehn Jahren Bilder über eher ungewöhnliche Themen: Mathematische Theorien in Öl oder Acryl gehören zu ihren Werken ebenso wie ein Gemälde über Change Management. Titel des Gemäldes über den optimalen Umgang mit der Zeit: „Golfbälle im Bierglas.“

Anzeige

Inspiriert hat sie zu der Arbeit eine Anekdote, die ihr eine Freundin per E-Mail geschickt hatte und die sie immer wieder gerne erzählt: Ein Professor tritt vor seine Studenten und füllt wortlos Golfbälle in einen Krug. Der scheint schon voll zu sein, doch der Mann schüttet Kies dazu, rüttelt so lange, bis sich die Steinchen in die Lücken zwischen die Golfbälle verteilen. Dasselbe wiederholt er mit feinem Sand. Zum Schluss gießt er eine Dose Bier in den Krug. Was die Geschichte lehre? Nun, zwei Dinge: Erledige die großen, wichtigen Aufgaben immer zuerst und nutze die übrige Zeit für die kleineren, weniger dringenden Anliegen. Und zweitens: Ein Bier geht immer noch rein. Wiederhold lacht.

Abgesehen davon, dass sie lieber Wein als Bier trinkt: So wie auf ihrem Gemälde organisiert die zweifache Mutter seit Jahren ihren Alltag aus Arbeit, Familie – und der Kunst. „Meine Bilder entstehen nicht spontan“, sagt Wiederhold. „Ich feile lange am Konzept. Sobald das aber steht, setze ich es zügig um.“

In Freizeit wie im Beruf verbindet die studierte Mathematikern genau diese zwei scheinbar gegensätzlichen Welten – Analyse und Kreativität. „Das macht sie so besonders“, sagt der ehemalige Deutsche-Bank-Manager Bernd Wilken, der Wiederhold als junge Führungskraft gecoacht hat und seitdem Kontakt zu ihr hält.

Top-Managerinnen Die Chefinnen der Zukunft

Sie sind jung, talentiert, zielstrebig. Während Politik, Verbände und Unternehmen in einer ermüdenden Diskussion über Pro und Contra der Frauenquote feststecken, machen Top-Managerinnen unbeirrt Karriere.

Qualifizierte Frauen im Top-Management Quelle: Presse

Ihr Golfball-Projekt

Seit fast 20 Jahren arbeitet die 45-jährige Managerin für den Lufthansa-Konzern. Zuerst in der Netzplanung in Frankfurt, dann viereinhalb Jahre am Standort in Norderstedt nahe Hamburg und nun seit 2001 wieder im hessischen Hauptquartier. Hier verantwortete sie unter anderem die Einsatzpläne für 17.000 Crewmitglieder, später prägte sie als stellvertretende Leiterin die Konzernstrategie. Wiederholds Erfolgsrezept: „Wenn man seinen Job mit Leidenschaft macht, dann läuft es von alleine.“

Seit dem Spätsommer 2011 verantwortet sie bei Lufthansa Cargo unter anderem das Beschwerdemanagement sowie die Bereiche Innovation und Spezialtransporte, etwa von Tieren oder Medikamenten.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%