Studie: Manager fürchten Komplexität

ThemaManagement

Studie: Manager fürchten Komplexität

Bild vergrößern

Die meisten Manager halten die Komplexität in ihren Unternehmen für zu hoch.

Die meisten Manager halten ihre Unternehmen für zu komplex. Dennoch haben nur sehr wenige Firmen Instrumente geschaffen, um die zunehmende Unüberschaubarkeit systematisch zu managen.

Das Wirtschaftsleben ist in den vergangenen Jahren deutlich komplizierter geworden. Zumindest empfinden das 89 Prozent von 150 deutschen Top-Managern, die die Berater von Camelot Management Consultants für die Studie "Mastering Complexity" befragt haben. 83 Prozent der befragten Manager sind der Ansicht, das mittlerweile erreichte Niveau der Komplexität in ihren Unternehmen sei zu hoch.

Unter Komplexität verstehen Wirtschaftswissenschaftler die Vielfalt einwirkender Faktoren und das Ausmaß ihrer gegenseitigen Beeinflussungen. Komplexität führt dazu, dass Entscheidungen schwerer fallen. Sie ist das Gegenteil von Einfachheit, Überschaubarkeit und Vorhersehbarkeit. Für den Anstieg der wirtschaftlichen Komplexität sind vor allem die technologische Entwicklung, die Globalisierung des Wettbewerbs, extrem volatile Märkte und immer anspruchsvollere Kunden verantwortlich.

Anzeige

Der Studie zufolge erwarten 76 Prozent eine weitere Zunahme der Komplexität in ihren Unternehmen. Während besonders die Entscheider der Konsumgüterindustrie das Problem erkannt haben (96 Prozent), rechnen die Chemie-Manager mit dem stärksten Anstieg (82 Prozent).

Die Autoren der Studie analysieren drei unterschiedliche Dimensionen von Komplexität:

  • externe Komplexität, die die Folge äußerer Faktoren ist. Dazu zählen zum Beispiel Gesetze, aber auch gesellschaftliche Entwicklungen oder die Demographie.
  • interne Komplexität, die ihre Ursache in den organisatorischen Strukturen und Prozessen eines Unternehmens hat,
  • und der Markt als Treiber für Komplexität. Diese Dimension beschreibt die Anforderungen, die erfüllt werden müssen, um den wachsenden Kundenwünschen gerecht zu werden.

"Jede dieser drei Hauptdimensionen lässt sich in eine Reihe weiterer Facetten untergliedern, die letztlich den Gesamtgrad an Komplexität in einem Unternehmen bestimmen", sagt Robert Roesgen von Camelot. "Und jede dieser drei Dimensionen und ihre dazugehörigen Facetten wirken sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Das zeigt, warum die Ursachen von Komplexität so vielfältig sind und das Management von Komplexität so anspruchsvoll."

Die Studienteilnehmer wurden gebeten, die Komplexität in ihrem Unternehmen in allen Facetten zu bewerten. Im Hinblick auf die drei Komplexitätsdimensionen wurde die externe Dimension als die wichtigste bewertet (63 Prozent), dicht gefolgt von der internen Dimension (60 Prozent). Wo die Komplexität hauptsächlich steckt, unterscheidet sich von Branche zu Branche deutlich: In der Chemie-Industrie sind es zum Beispiel vor allem die Bereiche 'Prozesse', 'Systeme und Daten', 'Lieferkette', 'Produkte' und 'Organisation'. In der Pharmabranche nannten die Befragten in erster Linie 'Regulatorische Rahmenbedingungen', 'Systeme und Daten' und 'Prozesse und Organisation'. Im Konsumgüterbereich sind vor allem die Facetten 'Produkte', 'Systeme und Daten' sowie 'Organisation und Geografien' Treiber für Komplexität.

Anzeige
Jobletter:Der exklusive Jobservice für Juristen
Jobletter-Bild

Der WirtschaftsWoche-Jobletter schickt Ihnen wöchentlich alle Stellenangebote zu, die Ihrem Profil entsprechen. Mehr...

STELLENMARKT


Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen  in 36 deutschen Stellenbörsen.
Diese Jobs suchen die wiwo-Leser:
1. Ingenieur   6. Bauingenieur
2. Geschäftsführer   7. Marketing
3. Financial Analyst   8. Jurist
4. Controller   9. Volkswirt
5. Steuerberater   10. Designer
My Best Company:Den passenden Arbeitgeber finden

Werden Sie initiativ! Hier finden Sie die Firmen, bei denen Sie sich initiativ bewerben können. Mehr...

Siedler Online
Anno Online
Eine neue Welt: Länder entdecken, Grenzen erweitern, Wirtschaft optimieren.

Testen Sie jetzt Ihr Handelsgeschick in der Welt von Anno Online.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%