Sekretariat Selbst ist der Mann

Trends: Sekretariat Selbst ist der Mann

Telefongespräche annehmen, die Post öffnen, Termine machen – solche klassischen Aufgaben einer Sekretärin übernehmen mehr als die Hälfte der Manager mittlerweile selbst. Das ergab eine Umfrage des Paketdienstleisters UPS unter 1449 Führungskräften aus Europa (siehe Grafik). 

Der Ländervergleich offenbarte auch, dass britische und französische Manager im Schnitt selbstständiger als ihre deutschen Kollegen sind. „Bei uns herrscht in vielen Chefetagen eine All-inclusive-Mentalität“, sagt Andreas Halin von der Personalberatung Spencer Stuart. Während 78 Prozent der Briten und 73 Prozent der Franzosen Präsentationen selbst erstellen, nehmen das hier zu Lande nur 62 Prozent der Chefs selbst in die Hand. Die Geschäftspost öffnet in Deutschland nur jeder dritte Manager eigenhändig, in Frankreich und Großbritannien greifen zwei von drei Führungskräften selbst zum Brieföffner. 

Anzeige

Auch bei kleineren Computerproblemen verlassen sich deutsche Führungskräfte weiterhin auf IT-Experten, nur 17 Prozent lösen die Probleme selbst. Der Grund: Beim IT-Support wurde hier zu Lande weniger gespart als beispielsweise in Italien, wo 37 Prozent der Chefs sich selbst helfen müssen. Halin: „Deutsche Chefs leisten sich deshalb häufig noch den Luxus, von der Technik nichts zu verstehen.“ In einem Punkt sind europaweit alle Führungskräfte faul: 85 Prozent lassen Geschäftsreisen vom Sekretariat buchen. 

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%