Art Basel Miami Beach: Kunstmesse gibt Vollgas

ThemaKunst

Art Basel Miami Beach: Kunstmesse gibt Vollgas

Bild vergrößern

Eine Skulptur aus LEGO-Steinen mit dem Titel "Kosmaj Toy" von Los Carpienteros auf der Kunstmesse Art Basel Miami Beach. Zur vergrößerten Ansicht bitte auf das Bild klicken.

von Manfred Engeser

Auf der Kunstmesse Art Basel Miami Beach gibt die internationale Kunstszene zum Jahresende nochmal richtig Gas – mit Promi-Partys, Millionenschecks und hochkarätiger Kunst.

Nein, Sand dann bitte doch nicht: Eifrig fegt Pedro alle paar Minuten die Körnchen weg, die auf den Holzplanken gelandet sind. Eine Terrasse, die eine mehrere Meter hohe Installation aus Holzwaben umgibt, die einem Guiro nachempfunden ist  - einem typisch südamerikanischen Musikinstrument, das traditionell aus einem Flaschenkürbis gefertigt wird. So wie in der kubanischen Heimat von Marco Antonio Castillo Valdéz und Dagoberto Rodríguez Sánchez: Das Künstlerpärchen aus Havanna, genannt Los carpinteros, die Schreiner, hat diese transparente Holzhülle geschaffen, deren Inneres eine Bar beherbergt.

Hier schenkt einer der weltgrößten Wodka-Hersteller in dieser lauen Dezembernacht raffinierte Drinks mit Nelken und Koriander, Zitronen und Karotten aus, während draußen eine Brass Band mit Xylophon-Unterstützung Dutzende Gäste bei Laune hält. Die fläzen sich auf riesigen, weiß gepolsterten Hockern und lauschen in den Musikpausen dem Klang der Wellen, die sich sanft am weiten Sandstrand brechen. 

Anzeige

Kunst trifft Kommerz, und K&Kmachen zusammen Party: Diese Symbiose funktioniert perfekt auf der Kunstmesse Art Basel Miami Beach. Hier versammelt sich, inzwischen zum 11. Mal seit 2002, jedes Jahr Anfang Dezember die globale Kunstszene traditionell, um zum Schluss des Kunstjahrs nochmal voll Gas zu geben. Um die letzten Dollars einzusammeln, die noch vor Jahresende in Gemälde, Skulpturen, Videos und Installationen investiert werden wollen. Und zu feiern bis zum Anschlag.

Auf der Kunstmesse Art Basel Miami Beach. Zur vergrößerten Ansicht bitte auf das Bild klicken. Quelle: REUTERS

Auf der Kunstmesse Art Basel Miami Beach. Zur vergrößerten Ansicht bitte auf das Bild klicken.

Bild: REUTERS

Möglichkeiten für das eine wie das andere gibt es jedenfalls genügend in diesen Tagen in Miami Beach: Während Deutschland unter dem ersten Schnee bibbert, buhlen hier unter strahlend blauem Himmel bei gut 27 Grad 267 Galerien aus 31 Ländern, darunter die Hälfte aus den USA und Lateinamerika, aber auch knapp drei Dutzend deutsche Galerien, kurz vor Weihnachten um die Gunst meist schwerreicher Sammler. Allein im Miami Beach Convention Center, dem Herzstück der Kunstmesse, bieten 200 renommierte Händler hochkarätigste Kunstwerken von Pablo Picasso bis Richard Prince, von Robert Rauschenberg bis Neo Rauch, von Josef Albers bis Marina Abramovic.

Unter dem Label Art Nova lassen sich junge Talente entdecken, eine eigene Sektion huldigt dem Boom des Mediums Video, Installationen und Performances in Parks und öffentlichen Plätzen, darunter auch eine Präsentation ausgewählter  BMW Art Cars im Botanischen Garten, machen es Besuchern in diesen Tagen fast unmöglich, der Kunst zu entfleuchen. Ganz abgesehen von den privaten Sammlungen von Kunstliebhabern Margulies, dem Ehepaar Mera und Donald Rubell. Oder Rosa und Carlos de la Cruz, die ihr Vermögen vor allem der Coca-Cola-Einfuhrlizenz für Südamerika zu verdanken haben.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%