ThemaGastronomie

Restaurants: Mehr Spitze

Bild vergrößern

Insgesamt zehn Restaurants sind mit der höchsten Auszeichnung, die der französische Gourmetführer "Guide Michelin" zu vergeben hat, ausgezeichnet worden.

von Thorsten Firlus

Immer mehr, immer besser – erneut vergeben die Kritiker mehr Höchstwertungen. Aber einig sind sie sich dennoch nicht.

Einer rein, keiner raus – zehn Restaurants sind nun mit der höchsten Weihe, die der französische Gourmetführer "Guide Michelin" zu vergeben hat, ausgezeichnet. Mit Kevin Fehling vom Belle Epoque in Travemünde ist ein weiterer Drei-Sterne-Koch hinzugekommen. Damit ist Deutschland im internationalen Vergleich auch weiterhin an Rang 2 hinter Frankreich bei den Testern vom "Guide Michelin", die Deutschland auch weiterhin im kulinarischen Aufwind sehen. Auch die Kollegen vom "Gault Millau" unter ihrer neuen Chefredakteurin Patricia Bröhm sind unterm Strich voll des Lobes für die deutsche Gourmetküche – auch wenn es immer was zu mosern gibt wie die Gleichförmigkeit von Speisekarten zwischen Flensburg und Bodensee.

Uneins bleiben die Kritiker aller Führer bei den Modernisten und den Vertretern der französischen Klassik. Wo dem einen die Besinnung auf Traditionen die Höchstbenotung wert ist, bedeutet sie für den anderen Stillstand. Wo die Avantgarde für immer neue Zutaten und Kombinationen gelobt wird, bekommt sie für übermäßige Effekthascherei zugleich einen Rüffel. Sämtlichen Kritikern können es nur die Wenigsten recht machen, allen voran, wie seit Jahren, Harald Wohlfahrt von der Schwarzwaldstube in Baiersbronn.

Anzeige

weitere Artikel

Nicht nur, dass er seit Jahren ganz oben ist, auch eine erkleckliche Zahl an ehemaligen Mitarbeitern rangiert derzeit an der Spitze. Wohlfahrt kennt natürlich auch Kevin Fehling gut. Der gebürtige Delmenhorster war 2003 bei Harald Wohlfahrt beschäftigt.

Anzeige
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%