Sieger des Gründerwettbewerbs 2009: "Chocri hat den Zeitgeist getroffen"

Sieger des Gründerwettbewerbs 2009: "Chocri hat den Zeitgeist getroffen"

Bild vergrößern

Gründerwettbewerb 2009

Bei der feierlichen Preisverleihung des WirtschaftsWoche-Gründerwettbewerbs 2009 standen fünf Startups mit fortschrittlichen Ideen im Mittelpunkt. Den meisten Applaus bekam allerdings der Sieger: Schokoladenmixer von Chocri aus Berlin.

Um 19.28 Uhr am Donnerstagabend war es soweit: Vor 200 geladenen Gästen aus der deutschen Gründerszene bat Franz Rother die fünf Finalisten des diesjährigen WirtschaftsWoche-Gründerwettbewerbs auf die Bühne.

Im Max-Joseph-Saal der Residenz München, unter schweren Kronleuchtern und vor festlich gedeckten Tischen, verkündete der stellvertretende Chefredakteur der WirtschaftsWoche die Sieger: Franz Duge und Michael Bruck aus Berlin. Die beiden 23-Jährigen haben vor einem Jahr Chocri gegründet, ein Unternehmen, das individuelle Schokolade nach Kundenwunsch herstellt und bereits über 100.000 Tafeln über das Internet verkauft hat.

Anzeige

„Chocri hat den Zeitgeist getroffen. Es bietet ein altbekanntes Produkt nicht nur auf neuartige Weise an, sondern bezieht seine Kunden auch in die Produktentstehung mit ein“, lobte Rother die beiden Gründer. „Das Ergebnis ist ein individuelles, absolut mundgerechtes Luxusprodukt zu bezahlbaren Preisen.“

Mit Chocri auf der Bühne: Die Gründerteams von Lecturio aus Leipzig, Beko Käuferportal aus Berlin, Eovent aus Aachen und Design2Desire aus München. Die fünf Finalisten hatten sich zuvor gegen rund 100 Bewerber durchgesetzt und wurden bei der Preisverleihung ebenfalls geehrt.

Chocri Gründer Duge und Bruck Quelle: Fritz Beck für WirtschaftsWoche

Chocri Gründer Duge und Bruck

Bild: Fritz Beck für WirtschaftsWoche

Auch der Bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil, nach eigenen Worten ein Schokolade-Liebhaber, war unter den ersten Gratulanten von Chocri. Er beglückwünschte auch die vier unterlegenen Finalisten: „Wer es so weit bringt, der hat das Zeug dazu, die Wirtschaft der Zukunft mitzugestalten“, so Zeil.

Innovative und kreative Jungunternehmer mit  überzeugenden und Erfolg versprechenden Geschäftsmodellen brauche Deutschland in der Krise mehr denn je. „Sie sind Vorbilder dafür, mehr auf die Chancen und weniger auf die Risiken zu schauen. Das verdient unser Lob und unsere uneingeschränkte Anerkennung.“

Anzeige
Jobletter:Der exklusive Jobservice für Juristen
Jobletter-Bild

Der WirtschaftsWoche-Jobletter schickt Ihnen wöchentlich alle Stellenangebote zu, die Ihrem Profil entsprechen. Mehr...

STELLENMARKT


Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen  in 36 deutschen Stellenbörsen.
Diese Jobs suchen die wiwo-Leser:
1. Ingenieur   6. Bauingenieur
2. Geschäftsführer   7. Marketing
3. Financial Analyst   8. Jurist
4. Controller   9. Volkswirt
5. Steuerberater   10. Designer
My Best Company:Den passenden Arbeitgeber finden

Werden Sie initiativ! Hier finden Sie die Firmen, bei denen Sie sich initiativ bewerben können. Mehr...

Siedler Online
Anno Online
Eine neue Welt: Länder entdecken, Grenzen erweitern, Wirtschaft optimieren.

Testen Sie jetzt Ihr Handelsgeschick in der Welt von Anno Online.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%