Betriebsrente: Zusammenfassen und sparen

Betriebsrente: Zusammenfassen und sparen

von Martin Gerth, Heike Schwerdtfeger und Annina Reimann

Wie Arbeitnehmer bei einem Jobwechsel ihre betrieblich abgeschlossene Lebensversicherung mitnehmen können.

Zusammenfassen und sparen

Bild vergrößern

Neuer Job, alte Lebensversicherung. Unter bestimmten Bedingungen kann die betrieblich abgeschlossene Lebensversicherung bei einem Jobwechsel mtigenommen werden.

Arbeitnehmer können bei einem Jobwechsel ihre beim alten Arbeitgeber zur betrieblichen Altersvorsorge abgeschlossene Lebensversicherung mitnehmen. Für Sparbeiträge, die in eine solche Direktversicherung fließen, fallen pauschal nur 20 Prozent Einkommensteuer an, sofern die Police vor 2005 abgeschlossen wurde. Das gilt aber nur bis zu einer Grenze von 1752 Euro pro Jahr und Arbeitnehmer.

Der Gesetzgeber lässt für Arbeitgeber aber eine Durchschnittsberechnung der Beiträge zu. Er darf Beiträge einzelner Mitarbeiter, die über 1752 Euro liegen, mit solchen verrechnen, die unter dem Limit bleiben. Bedingung ist aber ein gemeinsamer Versicherungsvertrag für alle Mitarbeiter. Damit Arbeitnehmer, die eine Direktversicherung zum neuen Arbeitgeber mitnehmen, in den Genuss der Pauschalsteuer kommen, müssen ihre Policen mit dem Gruppenversicherungsvertrag des neuen Unternehmens verbunden werden, so die Richter des Bundesfinanzhofs (VI R 9/08).

Anzeige
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%