1.000 Punkte höher: Deutsche Bank hebt Dax-Prognose an

1.000 Punkte höher: Deutsche Bank hebt Dax-Prognose an

, aktualisiert 06. März 2017, 15:36 Uhr
Bild vergrößern

Das optimistische Symbol für steigende Kurse könnte sich bewahrheiten, glauben die Analysten der Deutschen Bank.

Quelle:Handelsblatt Online

Die Analysten der Deutschen Bank haben ihre Dax-Ziele angehoben. Sie sehen den Leitindex bis zum Ende des Jahres bei 12.800 Punkten, das sind 1000 Punkte mehr bislang vorhergesagt. Auch der EuroStoxx50 gewinnt demnach.

„Deutsche Blue Chips profitieren besonders stark von der guten Wirtschaftsentwicklung außerhalb Europas“, sagte der Chef-Anlagestratege der Deutschen Bank für Privat- und Firmenkunden, Ulrich Stephan, am Montag. „Kommt es bei Wachstum und Inflation zu keinen relevanten Rückschlägen, sind die Perspektiven für deutsche Aktien sehr interessant.“ Der EuroStoxx50 wird seiner Ansicht nach bis Ende 2017 auf 3580 Punkte steigen. Bislang war er von 3100 Punkten ausgegangen.

Stephan rechnet damit, dass die Weltwirtschaft in diesem Jahr im Sog einer starken US-Konjunktur um 3,4 Prozent zulegt. Dadurch stiegen bei den deutschen Firmen die Exporteinnahmen, was zu höheren Gewinnen führe.

Anzeige

Börsianer spekulieren darauf, dass die US-Wirtschaft an Fahrt gewinnt durch die Wirtschaftspolitik des neuen Präsidenten Donald Trump. Er hat Investitionen in Infrastrukturprojekte, Steuervergünstigungen für Unternehmen und Deregulierungen für Banken versprochen, ist Details aber bislang schuldig geblieben.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%