Aktien, Anleihen, Fonds: Die Anlagetipps der Woche

Aktien, Anleihen, Fonds: Die Anlagetipps der Woche

Bild vergrößern

Verlässliche Einnahmen aus Lizenzen zum Goldabbau

Wie Anleger von der Lizenz zum Goldabbau profitieren, warum Dell-Aktien günstig bewertet sind oder die Allianz-Dividende steigen könnte. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.

Aktie Royal Gold

Royaltygesellschaften im Bergbau bauen selbst weder Rohstoffe ab, noch suchen sie nach neuen Rohstoffvorkommen. Sie kassieren von Minen Lizenzabgaben, sogenannte Royalties. Diesen Anspruch sichern sich Royaltygesellschaften wie Royal Gold aus Denver im US-Bundesstaat Colorado meist gegen Zahlung einer Anschubfinanzierung an die Minenbetreiber. Royalties sind teilweise von den Marktpreisen der in den Minen abgebauten Rohstoffen abhängig, fließen aber oft unabhängig von den Produktions- und Erschließungskosten. Deshalb fallen die Margen von Royaltygesellschaften in der Regel üppiger aus und sind besser kalkulierbar als bei Produzenten.

Anzeige

Das Portfolio von Royal Gold umfasst inzwischen Ansprüche an 202 Bergbauliegenschaften auf sechs Kontinenten, darunter 39 produzierende Minen und 26 Minenprojekte, die in der Entwicklungsphase stecken. Im Geschäftsjahr 2011/12 (30. Juni) bezog die an der Börse mit aktuell 5,4 Milliarden Dollar bewertete Gesellschaft gut 263 Millionen Dollar Royaltyeinnahmen. Drei Viertel der Einnahmen stammte von Gold- und Silberminen. Unter dem Strich wurden 92,5 Millionen Dollar verdient.

Aktionäre erhalten 15 US-Cent Dividende pro Quartal, aufs Jahr gerechnet also rund ein Prozent Dividendenrendite vor Steuern. Das ist einerseits nicht besonders viel, andererseits schafft das aber kein börsengehandelter Goldfonds oder Goldbarren.

Der Aktienkurs von Royal Gold rutschte im Oktober um etwa 15 Prozent ab, weil das Unternehmen eine 472,5 Millionen Dollar schwere Kapitalerhöhung durchzog. Die Kursschwäche könnte noch etwas anhalten und in den nächsten Wochen Anlegern erneut günstige Einstiegsgelegenheiten bieten. Nachdem die vorherige Kapitalerhöhung Ende April verdaut war, legte der Kurs im Anschluss um fast 65 Prozent zu (WirtschaftsWoche 18/2012). Auch der Kurs von Royal Gold hängt natürlich an der allgemeinen Börsenentwicklung und am Unzenpreis. Weiterhin aber gilt, dass die Papiere von Royaltygesellschaften bei schärferen Einbrüchen des Goldpreises oder an den Aktienmärkten nicht so stark unter die Räder kommen sollten wie die Aktien von Goldminen.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%