ThemaDie Anlagetipps der Woche

alles zum Thema
_

Aktien, Anleihen, Fonds: Die Anlagetipps der Woche

Warum Automobilzulieferer ElringKlinger optimistisch stimmt und wie Anleger auf einen steigenden Palladium-Preis setzen können. Aktien, Anleihen und Zertifikate für die private Geldanlage.

Lohn vom Acker - Beste Gewinnmarge der Branche Quelle: dpa
Lohn vom Acker - Beste Gewinnmarge der Branche Quelle: dpa

Aktientipp - Bucher Industries: Fünf Marktführer in nur einer Aktie

Anzeige

Der Schweizer Industriekonzern Bucher Industries fährt seit Jahren eine sehr profitable Nischenstrategie. Die größte der insgesamt fünf Konzernsparten des 1807 gegründeten Traditionsunternehmens, die Tochter Kuhn Group, ist der weltweit führende Hersteller von traktorgetriebenen Landmaschinen zur Bodenbearbeitung. Mit Kuhn fuhr Bucher im ersten Halbjahr 2012 gut die Hälfte des Konzernumsatzes von insgesamt 1,38 Milliarden Schweizer Franken ein.

Die von Kuhn erzielte Betriebsmarge von 12,6 Prozent ist Spitze in der Branche. Auf jeweils knapp zehn Prozent Betriebsmarge kamen die Geschäftsbereiche Bucher Municipal (europäischer Marktführer für Kehrmaschinen) und Bucher Hydraulics (europaweit führend im Spezialsegmente Mobilhydraulik), die jeweils etwa 15 Prozent zum Konzernumsatz beitragen. Etwas geringere Margen (6,6 Prozent) liefern die in der Einheit Bucher Specials gebündelten Einzelgeschäfte.

Dazu zählen etwa Anlagen zur Fruchtsaft- und Weinproduktion, bei denen die Schweizer ebenso Weltmarktführer sind wie mit der Tochter Emhart Glass im Geschäft mit Maschinen zur Herstellung von Behälterglas. Allerdings wird Emhart Glass (Umsatzanteil rund 13 Prozent) 2012 operativ rote Zahlen ausweisen. Grund dafür sind Einmalkosten von 15 Millionen Euro für die Verlagerung der Produktion in Richtung der wachstumsstarken Absatzmärkte in Asien.

Stabil Die besten Aktien mit Schutzpanzer

Dividendenstarke Markenkonzerne sind an der Börse gefragt und profitieren vom Wunsch nach Qualität und Verlässlichkeit. Die zehn besten Aktien - krisenfest und fast ohne Risiko.

Stabil: Die besten Aktien mit Schutzpanzer

Schon 2011 hatte Emhart Glass die Mehrheit an dem führenden chinesischen Glasmaschinenhersteller übernommen. Jetzt werden die Kapazitäten am Produktionsstandort in Malaysia ausgebaut. Im Gegenzug wird der bisherige Hauptproduktionsort in Schweden verkleinert. Die Restrukturierung soll jährlich Einsparungen von 25 Millionen Euro bringen.

Auf Konzernebene erwartet Bucher für 2012 weiterhin einen höheren Umsatz und Gewinn als im Vorjahr. 2011 verdienten die Schweizer bei 2,34 Milliarden Franken Umsatz unter dem Strich 127,4 Millionen Franken. Bucher ist solide finanziert. Die Eigenmittelquote lag zuletzt bei knapp 39 Prozent bei überschaubaren Nettoschulden von 209 Millionen Franken. Die moderat bewertete Aktie wirft 2,6 Prozent Dividendenrendite ab.

Tool: Immobilienscout24

Immobilien-Wertfinder

Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet.

weitere Fotostrecken

Blogs

Warnsignale für die Märkte
Warnsignale für die Märkte

Die Risiken an den Aktienbörsen nehmen zu. Immer mehr Blue Chips drehen ab. Kein gutes Zeichen für die nächsten Wochen....

Einstellungen
Dauerhaft aktivieren und Datenübermittlung zustimmen oder deaktivieren:
FOLGEN SIE WIWO.DE

    Tweets der WiWo-Redaktion

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.