Aktientipp: Royal Gold: Besser geschützt vor Enteignung

Aktientipp: Royal Gold: Besser geschützt vor Enteignung

Bild vergrößern

Grafik: Kursverlauf der Royal-Gold-Aktie 2009-2011

Mit der Verpachtung von Abbaurechten an Minengesellschaften macht Royal Gold aus Denver ihr Geld. Die Aktie bietet Anlegern stabile Renditen und einen gewissen Risikoschutz.

Neuanleger liegen mit der Aktie von Franco-Nevada seit Januar gut 16 Prozent vorne, Anleger der ersten Stunde können sich gar über 120 Prozent Kursplus freuen. Wie Franco-Nevada baut auch Royal Gold aus Denver im US-Bundesstaat Colorado selbst weder Gold ab noch sucht die Gesellschaft nach neuen Goldvorkommen. Einnahmen bezieht Royal Gold, deren Aktien mit 65 Prozent Kursplus weit über Einstand notieren, aus der Verpachtung von Abbaurechten an Minengesellschaften. Diese sogenannten Royalties sind teilweise vom Goldpreis abhängig, ihre Gewinne fließen dafür aber oft unabhängig von den Produktions- und Erschließungskosten. Das macht Royalties lukrativ, weshalb die Margen von Royaltygesellschaften üppig ausfallen und kalkulierbarer sind als bei reinen Produzenten.

Der gestiegene Goldpreis, der Produktionsstart in neuen Minen sowie Produktionssteigerungen in bestehenden Minen waren der Grund dafür, dass Royal Gold nach zwei Quartalen im aktuellen Geschäftsjahr 2010/11 (31. Juli) den freien Cash-Flow deutlich um 75 Prozent auf 89,7 Millionen Dollar hochschrauben konnte. Die Free-Cash-Flow-Rendite verbesserte sich von 84 auf 88 Prozent. Wegen der geringeren Hebelwirkung auf den Goldpreis steigen die Aktien von Royaltygesellschaften zwar weniger spektakulär als Minenaktien.

Anzeige

Elf US-Cent pro Quartal

Andererseits geraten sie bei schärferen Korrekturen des Goldpreises auch nicht so stark unter die Räder. Royal Gold ist eher eine verzinste Alternative zu einem Gold-ETF. Pro Quartal werden derzeit elf US-Cent pro Aktie ausgeschüttet.

Das Portfolio von Royal Gold umfasst inzwischen Ansprüche an 187 Bergbauliegenschaften auf sechs Kontinenten. Darunter befinden sich insgesamt 33 produzierende Minen und 24 Minenprojekte im Entwicklungsstadium. Unter Risikogesichtspunkten ist die breite regionale Streuung ein weiteres Plus gegenüber Förderern mit nur wenigen Minen. Vor allem, wenn diese Minen in Ländern liegen, deren Regierungen sich um Eigentumsrechte wenig scheren, aktuell etwa in Bolivien.

Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%