Aktionärsberater: ISS lehnt zwei Drittel aller Vergütungssysteme deutscher Unternehmen ab

exklusivAktionärsberater: ISS lehnt zwei Drittel aller Vergütungssysteme deutscher Unternehmen ab

Bild vergrößern

Ein Mann steckt einen Umschlag mit Geldscheinen in die Innentasche seines Jackets.

von Christof Schürmann

Der einflussreiche Aktionärsberater ISS ist mit den meisten Gehalts- und Bonisystemen deutscher Unternehmen nicht zufrieden.

„Wir stimmen in dieser HV-Saison nur rund einem Drittel der Vergütungssysteme deutscher Konzerne zu“, sagte Thomas von Oehsen, Leiter des Deutschland-Research des Marktführers ISS, der WirtschaftsWoche. Die ISS erarbeitet laut WirtschaftsWoche jährlich Empfehlungen für rund 500 Hauptversammlungen in Deutschland. Von Oehsen begutachtet dafür mit sechs weitere Analysten vor allem die Geschäftsberichte der Konzerne.

Anzeige
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%