Autozulieferer: Hella steht unmittelbar vor einem Börsengang

exklusivAutozulieferer: Hella steht unmittelbar vor einem Börsengang

von Heike Schwerdtfeger

Der westfälische Autozulieferer Hella Hueck & Co. steht unmittelbar vor einem Börsengang.

Wie die WirtschaftsWoche berichtet, wird in Frankfurter Bankenkreisen erwartet, dass sich einige Familienmitglieder des Industriellenclans Hueck von Anteilen trennen könnten und über eine Kapitalerhöhung weiteres Eigenkapital bei Investoren aufgenommen wird. Der Autozulieferer ist weltweit die Nummer drei im Geschäft mit Scheinwerfern und erzielte zuletzt mit 29.000 Mitarbeitern einen Umsatz von fünf Milliarden Euro.

Finanzchef Wolfgang Ollig hatte kürzlich angekündigt, dass das Familienunternehmen eine internationale Wachstumsstrategie plane. Dazu benötigt es aber offenbar mehr finanzielle Unterstützung, als die Familie allein aufbringen kann, die Hella seit 1923 führt. Mit dem Börsengang halten sich die Eigentümer alle Optionen offen. Bisher waren die Westfalen schon mit verzinsten Anleihen am Kapitalmarkt aktiv und haben sich bei großen Fondsgesellschaften in Übersee einen Namen gemacht.

Anzeige
Exklusiv: Alle Meldungen im Überblick
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%