Börse Frankfurt: Dax wird 12.000er Marke zum Start wohl halten

Börse Frankfurt: Dax wird 12.000er Marke zum Start wohl halten

, aktualisiert 24. März 2017, 08:01 Uhr
Bild vergrößern

Deutsche Aktienanleger warten am Donnerstag auf Nachrichten aus den USA.

Quelle:Handelsblatt Online

Zum Abschluss der Börsenwoche wird der Dax seine Kursgewinne Börsianern zufolge halten. Mit leichtem Rückenwind von der Wall Street hatte er am Donnerstag die Marke von 12.000 Punkten zurückerobert.

FrankfurtDer Dax könnte laut den Prognosen der Analysten über der wichtigen psychologischen Marke von 12.000 Punkten ins Wochenende starten. Am Donnerstag legte der Leitindex um 1,1 Prozent auf 12.039,68 Zähler zu.

Im Mittelpunkt des Interesses steht weiter das Gezänk um die Gesundheitsreform des neuen US-Präsidenten Donald Trump. Am Donnerstag war eine Abstimmung im Repräsentantenhaus wegen unklarer Erfolgsaussichten verschoben worden. Trump verlangte daraufhin ultimativ ein Votum am Freitag. Experten zufolge fehlt dem US-Präsidenten bei einer Ablehnung der Gesundheitsreform finanzieller Spielraum für seine geplanten Steuersenkungen und Infrastruktur-Investitionen.

Anzeige

Auf der Konjunkturseite stehen die Stimmungsbarometer der deutschen und europäischen Einkaufsmanager auf dem Terminplan. Aus den USA werden die Auftragseingänge für langlebige Güter erwartet.

An der Wall Street hatten die US-Indizes nach Börsenschluss in Deutschland etwas nachgegeben. Dow Jones, Nasdaq und S&P500 beendeten die Sitzung fast unverändert.

In Tokio zog der Nikkei-Index am Freitag um 0,9 Prozent auf 19.263 Zähler an. Der chinesische Shanghai Composite stieg um 0,8 Prozent auf 3274 Punkte.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%