Börse Frankfurt: Geht dem Dax die Puste aus?

Börse Frankfurt: Geht dem Dax die Puste aus?

, aktualisiert 29. Dezember 2016, 07:34 Uhr
Bild vergrößern

Experten glauben, dass nach den US-Börsen auch dem Dax die Puste ausgeht.

Quelle:Handelsblatt Online

An der Wall Street haben Investoren zuletzt die Verkaufsknöpfe gedrückt. Börsianer erwarten, dass der Dax am Donnerstag nachzieht. Für Impulse könnten die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA sorgen.

FrankfurtBörsianer glauben, dass dem Dax auf den letzten Metern die Puste ausgeht. Sie erwarten, dass der Leitindex am zweitletzten Handelstag des Jahres wegen schwacher Vorgaben aus den USA mit Verlusten startet. Am Mittwoch hatte er unverändert mit 11.474,99 Punkten geschlossen.

An der Wall Street hatten Investoren nach unerwartet schwach ausgefallenen Daten zum Immobilienmarkt die Verkaufsknöpfe gedrückt und den Dow-Jones-Index der Standardwerte um 0,6 Prozent auf 19.833 Punkte nach unten gedrückt. Der breiter gefasste S&P500 fiel um 0,8 Prozent, die Technologiebörse Nasdaq gab 0,9 Prozent nach.

Anzeige

In Tokio verlor der Nikkei-Index am Donnerstag 1,3 Prozent auf 19.159 Zähler. Der Shanghai Composite blieb fast unverändert bei 3102 Punkten.

Für Impulse könnten im Tagesverlauf die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA sorgen. Von Reuters befragte Experten erwarten für die vergangene Woche einen Rückgang auf 264.000 von 275.000 Anträgen.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%