Börse Frankfurt: Kaum Veränderungen beim Dax erwartet

Börse Frankfurt: Kaum Veränderungen beim Dax erwartet

, aktualisiert 05. Januar 2017, 07:50 Uhr
Bild vergrößern

Am Mittwoch hatte der Dax kaum verändert bei 11.584,31 Punkte geschlossen.

Quelle:Handelsblatt Online

Börsianer rechnen mit Zurückhaltung am deutschen Aktienmarkt zu Beginn des Handelstags. Am Nachmittag stehen die Beschäftigtenzahlen der privaten US-Arbeitsagentur ADP auf dem Terminplan.

FrankfurtIn Erwartung weiterer Hinweise auf den Zustand der US-Konjunktur werden sich Anleger Börsianern zufolge zur Eröffnung am Donnerstag mit Engagements am deutschen Aktienmarkt zurückhalten. Am Mittwoch hatte der Dax kaum verändert bei 11.584,31 Punkte geschlossen.

Am Nachmittag (14.15 Uhr MEZ) stehen die Beschäftigtenzahlen der privaten US-Arbeitsagentur ADP auf dem Terminplan. Sie geben einen Vorgeschmack auf die offiziellen Zahlen am Freitag. Investoren werden die Daten daraufhin abklopfen, ob die US-Notenbank die Leitzinsen wie im Dezember signalisiert im laufenden Jahr drei Mal anheben wird.

Anzeige

An der Wall Street hatten sich die US-Indizes nach Börsenschluss in Deutschland kaum bewegt. Der Dow Jones beendete die Sitzung 0,3 Prozent und der Nasdaq 0,9 Prozent höher. Der S&P500 stieg um 0,6 Prozent.

In Tokio gab der Nikkei-Index am Donnerstag um 0,3 Prozent auf 19.533 Zähler nach. Der chinesische Shanghai Composite stieg um 0,2 Prozent auf 3166 Punkte.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%