Börse New York: Hurrikan-Folgen belasten die Wall Street

Börse New York: Hurrikan-Folgen belasten die Wall Street

, aktualisiert 08. September 2017, 16:00 Uhr
Bild vergrößern

Die Stimmung bessert sich: Händler an der Wall Street am 6. September.

Quelle:Handelsblatt Online

Die US-Börsen sind am Freitag mit leichten Kursverlusten in den Handel gestartet. Die Hurrikans sorgen auch für eine Unterbrechung der Ölproduktion. Bei den Einzelwerten stand die Supermarktkette Kroger im Fokus.

New YorkMarktteilnehmer sagten, Investoren seien vor allem wegen der Auswirkungen von Harvey und Irma besorgt. Zwei derart heftige Hurrikans innerhalb so kurzer Zeit zu haben, werde sich sicherlich im Bruttoinlandsprodukt niederschlagen, sagte Analystin Kim Forrest vom Vermögensberater Fort Pitt Capital in Pittsburgh. Harvey hat gerade in Texas und Louisiana für schwere Verwüstungen gesorgt. Acht Prozent der Ölproduktion sind zum Beispiel unterbrochen. Zudem sind die wöchentlichen Arbeitslosenanträge in den USA zuletzt auf den höchsten Stand seit zweieinhalb Jahren geklettert. Irma nimmt gerade Kurs auf Florida.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte eröffnete mit einem Minus von 0,2 Prozent bei 21.741 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 verlor ebenfalls 0,2 Prozent auf 2459 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gab 0,1 Prozent auf 6390 Stellen nach.

Anzeige

Bei den Einzelwerten stand unter anderem Kroger im Fokus. Die Aktien verbilligten sich um mehr als fünf Prozent. Die Supermarktkette hat wegen starker Preissenkungen weniger verdient.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%