Börse New York: Überraschende Gewinne beflügeln Wall Street

Börse New York: Überraschende Gewinne beflügeln Wall Street

, aktualisiert 19. Oktober 2016, 17:10 Uhr
Bild vergrößern

Die Gewinne der 500 wichtigsten US-Unternehmen sind seit langer Zeit wieder gestiegen – das freut die Anleger.

Quelle:Handelsblatt Online

Die gute Laune an den US-Börsen hält durch positive Geschäftsbilanzen weiterhin an. Viele Anleger hielten sich aufgrund eines ausstehenden Berichts allerdings zurück. Bei Intel sackt der Kurs um einige Punkte ab.

New YorkPositive Geschäftsbilanzen haben die US-Börsen am Mittwoch zu Handelsbeginn gestützt. Die Gewinne der 500 wichtigsten US-Unternehmen dürften Analysten zufolge im Sommer erstmals seit fünf Quartalen wieder gestiegen sein. Dass sich viele Anleger dennoch zurückhielten, liegt auch an dem gegen Handelsende erwarteten Konjunkturbericht der Notenbank Fed. Sie erhoffen sich davon neuen Hinweise auf ihren Zinskurs. „Zum Auftakt dürfte es erst einmal ruhig bleiben“, sagte Portfoliomanager Aaron Clark von GW&K Investment Management in Boston.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte eröffnete 0,1 Prozent fester mit 18.180 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 stieg ebenfalls um 0,1 Prozent auf 2141 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq trat bei 5241 Punkten auf der Stelle.

Anzeige

Zu den Verlierern gehörten die Papiere des weltgrößten Chipherstellers Intel. Eine Stabilisierung des PC-Markts sowie die Sparten für Cloud-Technologie und Datenzentren trieben Umsatz und Gewinn im zurückliegenden Quartal überraschend stark an. Allerdings verschreckte der verhaltene Ausblick viele Investoren: Der Aktienkurs gab um fast fünf Prozent nach.

Im Fokus standen auch die Aktien des Internetkonzerns Yahoo, die um 1,7 Prozent zulegten. Umsatz und Gewinn stiegen im dritten Quartal überraschend deutlich. Das dämpft die Sorgen von Anlegern, dass dem Internetpionier die Kunden nach dem Datenklau davongelaufen sind.

Bei der Investmentbank Morgan Stanley liefen die Geschäfte besser als erwartet. Besonders der florierende Anleihenhandel trieb den Gewinn um 62 Prozent nach oben, was die Aktie um 1,4 Prozent steigen ließ.

Gefragt waren auch Anteilsscheine von Halliburton, die um 2,8 Prozent stiegen. Der weltweit zweitgrößte Ölfeld-Ausrüster erntet die Früchte seines Sparkurses und schrieb im Quartal wieder schwarze Zahlen.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%