Börse New York: US-Börsen starten fester

Börse New York: US-Börsen starten fester

, aktualisiert 24. Mai 2017, 15:45 Uhr
Bild vergrößern

Bei den Einzelwerten stand am Mittwoch die Aktie von Michael Kors im Fokus der Anleger.

Quelle:Handelsblatt Online

Keine neuen Überraschungen rund um Trump und keine sonstigen gravierenden Ereignisse – der Dow Jones notierte bei Börsenstart fester und lag zuletzt 0,04 Prozent im Plus. Weitere Konjunkturdaten werden erwartet.

New YorkDie US-Börsen sind am Mittwoch mit leichten Aufschlägen in den Handel gestartet. Marktteilnehmer sagten, mit Spannung werde vor allem auf die Protokolle der jüngsten Fed-Sitzung gewartet, die noch im Tagesverlauf veröffentlicht werden sollen. Sie könnten Hinweise auf den weiteren geldpolitischen Kurs der US-Notenbank Federal Reserve geben. Die Analysten der Großbank Citi rechnen mit weiteren Zinserhöhungen im Juni und September sowie einer Ankündigung zur Reduzierung der aufgeblähten Bilanz im Dezember.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte lag minimal im Plus bei 20.940 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 stieg um 0,1 Prozent auf 2401 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq legte um 0,2 Prozent auf 6153 Punkte zu.

Anzeige

Bei den Einzelwerten stand unter anderem Tiffany im Fokus. Die Kaufzurückhaltung von Touristen und die starke Konkurrenz auf dem heimischen US-Markt machen dem Luxusjuwelier zu schaffen. Tiffany-Aktien verloren nach enttäuschenden Quartalszahlen rund acht Prozent an Wert.

Beim Rohstoffhändler Bunge ging es knapp drei Prozent nach unten. Das Unternehmen erklärte, nicht in Fusionsverhandlungen mit dem Rivalen Glencore zu stehen.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%