Börsen Asien: Fed-Protokolle drücken Nikkei ins Minus

Börsen Asien: Fed-Protokolle drücken Nikkei ins Minus

, aktualisiert 23. Februar 2017, 05:27 Uhr
Quelle:Handelsblatt Online

Die Veröffentlichungen der US-Notenbank haben sich auch auf die Börse in Japan ausgewirkt. Nikkei und Topix geben zum Start in den Donnerstag nach. Auch Honda-Motor-Titel rutschen ab.

Bild vergrößern

Vor einem Börsenvideofenster in Japan.

TokioDie Tokioter Börse hat sich nach der Veröffentlichung der Fed-Protokolle schwächer gezeigt. Darin hatte die US-Notenbank erklärt, eine Zinsanhebung im März sei nicht tabu. Am Donnerstag wurden insbesondere japanische Exportwerte in Mitleidenschaft gezogen. Honda-Motor-Titel gaben etwa um 1,5 Prozent nach.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 0,2 Prozent tiefer bei 19.333 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index sank um 0,3 Prozent und lag bei 1553 Punkten.

Anzeige

Die Börse in Shanghai lag 0,4 Prozent im Minus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen verlor 0,5 Prozent. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans bewegte sich kaum.

Ein Euro wurde mit 1,0564 Dollar bewertet nach 1,0555 Dollar im späten New Yorker Handel. Der Dollar wurde mit 113,26 Yen gehandelt, faktisch unverändert zum Wert in den USA. Der Schweizer Franken notierte zum Euro mit 1,0672 und zum Dollar mit 1,0102.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%