Börsen Asien: Indizes in Tokio geben nach

Börsen Asien: Indizes in Tokio geben nach

, aktualisiert 14. März 2017, 03:10 Uhr
Bild vergrößern

Vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio.

Quelle:Handelsblatt Online

Auch die Anleger in Tokio warten gespannt auf die Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed. Im Vormittagshandel am Dienstag geht es mit den wichtigen Indizes erst einmal nach unten. Der Euro zeigt sich kaum verändert.

TokioDie Börse in Tokio hat am Dienstag nachgegeben. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag am Vormittag 0,1 Prozent im Minus bei 19.617 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index verlor ebenfalls 0,1 Prozent auf 1575 Zähler.

An der Wall Street hatten sich die Anleger in Erwartung der Zinsentscheidung am Montag zurückgehalten. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte ging 0,1 Prozent tiefer mit 20.881 Punkten aus dem New Yorker Handel. Der breiter gefasste S&P-500 notierte wenig verändert mit 2373 Zählern. Der Index der Technologiebörse Nasdaq stieg 0,2 Prozent auf knapp 5876 Stellen.

Anzeige

Der Euro zeigte sich wenig verändert. Ein Euro wurde mit 1,0654 Dollar bewertet. Der Dollar wurde mit 114,81 Yen gehandelt. Der Schweizer Franken notierte zum Euro mit 1,0733 und zum Dollar mit 1,0071.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%