Börsen in Asien: Aktienkurse in Tokio holen kräftig auf

Börsen in Asien: Aktienkurse in Tokio holen kräftig auf

, aktualisiert 25. Januar 2017, 04:57 Uhr
Bild vergrößern

Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio.

Quelle:Handelsblatt Online

An der Börse in Tokio hat der Mittwoch in bester Kauflaune begonnen. Im Windschatten der New Yorker Börse preschen die Aktienkurse nach oben. Auch gute Exportdaten heben die Stimmung.

TokioÜberraschend hohe Exportdaten und gute Vorgaben der Wall Street haben die Kurse in Tokio beflügelt.

Der 225 Werte umfassende Nikkei stieg bis zum Mittag um 1,1 Prozent auf 18.994 Punkte. Der breiter angelegte Topix verbesserte sich um 0,8 Prozent auf 1.518 Punkte.

Anzeige

Japans Exporte haben im Dezember erstmals seit 15 Monaten wieder zugelegt. Der Anstieg belief sich auf 5,4 Prozent zum Vorjahresmonat, wie am Mittwoch veröffentlichte Daten des Finanzministeriums zeigen. Darin spiegeln sich sowohl eine anziehende internationale Nachfrage als auch günstige Währungseffekte durch einen schwächeren Yen wider, der die Ausfuhrchancen japanischer Firmen verbessert. Ökonomen hatten mit einem geringeren Exportplus von 1,2 Prozent gerechnet.

Die Einfuhren sanken im Dezember um 2,6 Prozent und damit deutlich stärker als von Analysten vorausgesagt. In seiner Handelsbilanz erzielte Japan den vierten Monat in Folge einen Überschuss. Er betrug umgerechnet 5,25 Milliarden Euro.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%