Börsen in Asien: Der Nikkei gibt nach

Börsen in Asien: Der Nikkei gibt nach

, aktualisiert 04. August 2017, 04:56 Uhr
Bild vergrößern

Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio.

Quelle:Handelsblatt Online

An der Börse in Tokio beginnt der letzte Tag der Woche verhalten. Anleger schauen auf Vorgaben aus den USA, auch neuerliche Nachrichten von der Russlandaffäre dämpfen die Stimmung.

TokioAm Freitag hatten Aktien in Tokio zu kämpfen. Ein stärkerer Yen machte vor allem Exportwerten zu schaffen.

Der 225 Werte umfassende Nikkei sank im Vormittagshandel am Freitag um 0,4 Prozent. Der breiter angelegte Topix fiel um 0,3 Prozent.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%