Börsen in Asien: Steigender Yen belastet Nikkei

Börsen in Asien: Steigender Yen belastet Nikkei

, aktualisiert 24. Juli 2017, 04:28 Uhr
Bild vergrößern

Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel.

Quelle:Handelsblatt Online

Wenn der Yen steigt, trennen sich die Anleger in Fernost von den Aktien der Exportunternehmen. Zu den Verlierern im Mittagshandel Montag gehören in Tokio Canon und Toyota.

TokioEin steigender Yen hat die japanischen Börsen am Montag belastet. Exportwerte standen auf den Verkaufszetteln der Anleger. So verbilligten sich die Papiere von Toyota um 0,6 Prozent, Canon-Aktien verloren 1,6 Prozent. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index notierte gegen Mittag (Ortszeit) 0,9 Prozent niedriger bei 19.919 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index gab ebenfalls 0,9 Prozent nach auf 1615 Punkte. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans verlor 0,1 Prozent.

Der Dollar wurde mit 110,89 Yen gehandelt. Neben dem Yen legte auch der Euro zur US-Währung zu. Die Gemeinschaftswährung verteuerte sich in Fernost um 0,2 Prozent auf 1,1681 Dollar. Grund waren Spekulationen auf ein baldiges Ende der Geldschwemme in der Euro-Zone. EZB-Präsident Mario Draghi hatte eine Überprüfung des umstrittenen Anleihekaufprogramms für Herbst in Aussicht gestellt. Der Schweizer Franken notierte zum Euro mit 1,1037 und zum Dollar mit 0,9460.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%