Börsen in Asien: Yen-Schwäche treibt den Nikkei an

Börsen in Asien: Yen-Schwäche treibt den Nikkei an

, aktualisiert 19. August 2016, 04:54 Uhr
Quelle:Handelsblatt Online

An der Börse in Tokio hat der Freitag mit Gewinnen begonnen. Vor dem Wochenende schauen die japanischen Anleger gutgelaunt auf den Abwärtstrend der Landeswährung.

Bild vergrößern

Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio.

TokioLeichte Gewinne an der Wall Street nehmen die japanischen Anleger als Sprungbrett: An der Börse in Tokio steigen die Kurse.

Der 225 Werte umfassende Nikkei legte im Vormittagshandel um 0,8 Prozent zu. Der breiter angelegte Topix stieg um 0,7 Prozent auf 1299 Punkte.

Anzeige

Zu den Gewinnern gehörte unter anderem die Autobranche. Toyota-Aktien stiegen um 2,2 Prozent, Honda um 3,1 Prozent, Mazda um 3,5 Prozent.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%