Börsenkandidat Vapiano: Restaurantkette gibt Aktien zu je 23 Euro aus

Börsenkandidat Vapiano: Restaurantkette gibt Aktien zu je 23 Euro aus

, aktualisiert 26. Juni 2017, 08:50 Uhr
Bild vergrößern

Die Zeichnungsfrist läuft am Montag aus, die Erstnotiz ist für Dienstag geplant.

Quelle:Handelsblatt Online

Vapiano strebt an die Börse. Am Dienstag sollen die Aktien der Restaurantkette erstmals gehandelt werden. Finanzkreisen zufolge wird das Unternehmen seine Anteilsscheine zu je 23 Euro ausgeben.

FrankfurtDie Restaurantkette Vapiano gibt ihre Aktien beim geplanten Börsengang Finanzkreisen zufolge zu je 23 Euro aus. Das sei den Investoren am Morgen mitgeteilt worden, sagten zwei mit der Platzierung vertraute Personen am Montag. Das Bonner Unternehmen hatte die Papiere zu 21 bis 27 Euro angeboten.

Das Volumen der Emission liegt damit bei bis zu 184 Millionen Euro, 85 Millionen davon gehen an Vapiano selbst. Die Zeichnungsfrist läuft am Montag aus, die Erstnotiz ist für Dienstag geplant. Begleitet wird der Börsengang von den Investmentbanken Barclays, Berenberg und Jefferies.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%