Borussia Dortmund: Aktie nach Champions-League-Enttäuschung auf Talfahrt

Borussia Dortmund: Aktie nach Champions-League-Enttäuschung auf Talfahrt

, aktualisiert 02. November 2017, 10:47 Uhr
Bild vergrößern

Die Dortmunder hatten am Mittwochabend gegen Apoel Nikosia aus Zypern im eigenen Stadion nur ein 1:1 geschafft.

Quelle:Handelsblatt Online

Das enttäuschende Unentschieden von Borussia Dortmund in der Champions League wirkt sich auf die BVB-Aktien aus. Die Papiere sackten am Donnerstag um 4,2 Prozent auf ein Zwei-Monats-Tief von 6,80 Euro ab.

FrankfurtNach einem enttäuschenden Unentschieden in der Fußball-Königsklasse Champions League haben Anleger Aktien von Borussia Dortmund aus den Depots geworfen. Die Papiere sackten am Donnerstag um 4,2 Prozent auf ein Zwei-Monats-Tief von 6,80 Euro ab. Damit waren sie im Kleinwertesegment SDax größter Verlierer.

Die Dortmunder hatten am Mittwochabend gegen Apoel Nikosia aus Zypern im eigenen Stadion nur ein 1:1 geschafft. Damit droht dem Verein das Aus in der Champions League. „Das war natürlich enttäuschend, denn der BVB hätte das Spiel gegen einen solchen Außenseiter klar gewinnen müssen“, kommentierte ein Händler.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%