Devisen: Euro vor EZB-Sitzung über 1,19 Dollar

Devisen: Euro vor EZB-Sitzung über 1,19 Dollar

, aktualisiert 07. September 2017, 13:11 Uhr
Bild vergrößern

Der Donnerstag steht klar im Zeichen der Geldpolitik.

Quelle:Handelsblatt Online

Der Euro konnte sich vor der EZB-Sitzung über der Marke von 1,19 US-Dollar halten. Experten erwarten jedoch bei einer möglichen Aufwertung der Gemeinschaftswährung deutliche Kursschwankungen am Devisenmarkt.

Frankfurt/Main Der Euro hat sich am Donnerstag vor einer mit Spannung erwarteten Zinssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) über der Marke von 1,19 US-Dollar gehalten. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1915 Dollar und damit etwas weniger als im asiatischen Handel. Schwache Produktionsdaten aus der deutschen Industrie belasteten den Euro am Morgen moderat. Die EZB hatte den Referenzkurs am Mittwoch auf 1,1931 Dollar festgesetzt.

An den Finanzmärkten steht der Donnerstag klar im Zeichen der Geldpolitik. Nach der Zinssitzung des EZB-Rats wird Notenbankchef Mario Draghi am Nachmittag vor die Presse treten. Es stehen zwei Themen im Mittelpunkt: Zum einen könnte Draghi Hinweise auf den erwarteten vorsichtigen Ausstieg aus der jahrelangen Krisenpolitik geben. Zum anderen fragen sich Experten, ob Draghi sein Schweigen zur Aufwertung des Euro bricht. Sollte es dazu kommen, dürften deutliche Kursschwankungen am Devisenmarkt die Folge sein.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Immobilien-Wertfinder:Was Mieten und Kaufen in Ihrer Region kostet
Immobilien-Wertefinder

Mit unserem interaktiven Tool finden Sie Interessierte Mieten und Kaufpreise in ihrem Viertel und ihrer Straße. Mehr...

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%