Divisen: Eurokurs sinkt leicht

Divisen: Eurokurs sinkt leicht

, aktualisiert 04. April 2017, 13:51 Uhr
Bild vergrößern

Der Euro ist eine der weltweit wichtigsten Leitwährungen.

Quelle:Handelsblatt Online

Die Gemeinschaftswährung ist im Vergleich zum Vorabend leicht gesunken auf 1,0647 US-Dollar – ein Minus von rund 0,2 Prozent. Zu Tagesbeginn war der Handel noch impulsarm gestartet.

Frankfurt/MainDer Kurs des Euro hat sich am Dienstag leicht nach unten bewegt. Am frühen Nachmittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,0647 US-Dollar gehandelt und damit rund 0,2 Prozent im Minus im Vergleich zum Vorabend-Kurs.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Montagnachmittag auf 1,0661 Dollar festgesetzt.

Anzeige

Marktbeobachter sprachen bis zum Mittag von einem impulsarmen Handel. „Der heutige Tag dürfte von Zurückhaltung geprägt sein“, lautete die Einschätzung des Experten Dirk Gojny von der National-Bank. Weitere neue Impulse sind erst am Nachmittag mit der Veröffentlichung neuer Daten zu den Auftragseingängen in den USA zu erwarten.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%