Dow Jones, S&P 500, Nasdaq: Träger Auftakt an der Wall Street

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq: Träger Auftakt an der Wall Street

, aktualisiert 11. Oktober 2017, 15:48 Uhr
Bild vergrößern

An der Wall Street herrschte bei Handelsbeginn keine übermäßige Kauflaune.

Quelle:Handelsblatt Online

Zum Start der Bilanzsaison haben sich die US-Börsen kaum vom Fleck bewegt. der Dow Jones notierte bei 22.833 Punkten und bleibt damit in Reichweite von seiner am Vortrag erreichten Bestmarke.

New YorkZum Auftakt der Bilanzsaison zum dritten Quartal haben die US-Börsen am Mittwoch auf der Stelle getreten. Nach dem Rekordkurs der vorherigen Tage strichen Anleger Gewinne ein, sagte ein Händler. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte notierte mit 22.833 Punkten aber in Reichweite seiner am Vortag erreichten Bestmarke. Der breiter gefasste S&P500 und die Technologiebörse Nasdaq starteten den Handel mit 2550 und 6587 Zählern ebenfalls kaum verändert.

Im Fokus standen die Zahlen von BlackRock und Delta Air Lines. Die Aktien des weltgrößten Vermögensverwalters rutschten um 0,8 Prozent ab, obwohl er seinen Quartalsgewinn um 8,2 Prozent gesteigert und damit die Erwartungen der Wall Street übertroffen hat. Die Fluggesellschaft Delta machte mit ihrem Zahlenwerk den Anlegern dagegen Kauflaune: Die Aktien zogen um 2,1 Prozent an und andere Branchengrößen mit nach oben. Die Titel der Rivalen United Continental und American Airlines gewannen je ein Prozent.

Anzeige

Am Donnerstag und Freitag nimmt die Bilanzsaison mit den Berichten der Großbanken Citigroup, JP Morgan und Bank of America an Fahrt auf.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%