Euro/Dollar: Euro weiter bei 1,16 US-Dollar

Euro/Dollar: Euro weiter bei 1,16 US-Dollar

, aktualisiert 09. November 2017, 08:57 Uhr
Bild vergrößern

Der Wechselkurs von Euro und US-Dollar zählt zu den wichtigsten Indizes am Devisenmarkt. Der Wechselkurs wird täglich neu bestimmt.

Quelle:Handelsblatt Online

Der Preis für den Euro lag am Donnerstag weiter bei 1,16 US-Dollar. Die Gemeinschaftswährung kostet in etwa so viel wie am Vorabend. Nun stehen einige Ereignisse an, die unter Anlegern auf Interesse stoßen dürften.

FrankfurtDer Euro hat am Donnerstag weiter in der Nähe von 1,16 US-Dollar notiert. Im frühen Handel kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,1605 Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochnachmittag auf 1,1590 Dollar festgesetzt.

Am Donnerstag stehen einige Ereignisse an, die unter Anlegern auf Interesse stoßen dürften. Aus Deutschland werden am Morgen Daten vom Außenhandel erwartet. In Brüssel wird die Europäische Kommission am Vormittag ihren Wirtschaftsausblick aktualisieren.

Anzeige

Darüber hinaus stehen zahlreiche Auftritte ranghoher Notenbanker an, unter anderem von EZB-Vizechef Vitor Constancio und Bundesbankpräsident Jens Weidmann.

Hier geht es zur Seite mit dem Euro-Dollar-Kurs, hier können Sie aktuelle Wechselkurse berechnen.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%